elan Arrow-Technologie

Die neue elan Arrow-Technologie untersützt präzises Kantenfahren.

Die slowenische Marke elan stellt seit mehr als 70 Jahren Ski her – und das ausschließlich in den eigenen Werken in Begunje, Slowenien. Der große Erfahrungsschatz und die Leidenschaft für den Bau von Skiern sorgen Jahr für Jahr für die stetige Verbesserung der Modelle. Mit der Entwicklung neuer Technologien, die sich stets an Hobbyskifahrern orientieren und somit den Skispaß der Konsumenten steigern, werden die reinen Skispezialisten ihrem Ruf als Innovationsführer immer wieder gerecht. Zur Wintersaison 2017/18 führt die Marke die neue Arrow Technologie ein, die bei den beliebten Slalom- beziehungsweise Racecarvern SLX, GSX und Speed Magic noch mehr Performance und Kontrolle garantiert.

elan hat zur Wintersaison 2017/18 die Racelinie für Damen und Herren komplett überarbeitet. Inspiration für die neue Technologie fanden die Entwickler im Skicross – eine Sportart, die wie keine andere für Adrenalin und explosive, kraftvolle Manöver steht. Um maximale Energie und optimalen Kantenhalt gepaart mit absoluter Kontrolle zu erreichen, haben die Skientwickler die neue Arrow Konstruktion ausgearbeitet, die auch bei sportlichen Hobbyracern voll ins Schwarze treffen wird. Die innovative Bauweise besteht aus einer vorgespannten Karbonplatte unter der Bindung, die zusammen mit den pfeilförmigen Titanverstärkungen von Tip bis Tail maximale Kraft auf die Piste bringt und den Ski extrem reaktionsfreudig macht. Die neuen Racecarver SLX und GSX garantieren somit ein besonders sportliches Fahrverhalten auf der Kante und agile Wechsel von einem Schwung in den nächsten, ohne dabei die Muskulatur eines Weltcupfahrers haben zu müssen. Der Early Rise Rocker ermöglicht eine spielerische Schwungeinleitung während die Camber-Konstruktion für den nötigen Kantenhalt sorgt. Abgerundet werden die sportlichen Fahreigenschaften durch die RST Seitenwange, das Fusion Bindungssystem mit direkter Kraftübertragung und dem Response Frame Holzkern aus einer Kombination verschiedener Hölzer. Der neue SLX ist die perfekte Wahl für anspruchsvolle Skisportler, die kurze und knackige Schwünge bevorzugen. Der GSX hingegen ist ideal für Riesenslalom und Skiercross-Cracks.

Technische Details SLX:
Länge(cm)/Radius(m): 155/10, 160/11, 165/12, 170/13
Geometrie(mm): 119/68/105
Technologien: vorgespannte Carbon-Platte, Arrow Technology, RST Seitenwange, Response Frame Holzkern, Dual Ti
Bindungssystem: Fusion
Profil: Early Rise Rocker (angehobene Skispitzen und –enden)

Technische Details GSX:
Länge(cm)/Radius(m): 170/17.4, 175/19.0, 180/21.2
Geometrie(mm): 110/67/94, 110/68/94, 110/69/94
Technologien: vorgespannte Carbon-Platte, Arrow Technology, RST Seitenwange, Response Frame Holzkern, Dual Ti
Bindungssystem: Fusion
Profil: Early Rise Rocker (angehobene Skispitzen und –enden)

Magischer Geschwindigkeitsrausch: Der Speed Magic für Damen

Damen, die schnelle Schwünge lieben, wählen den Speed Magic. Wie die Modelle SLX und GSX ist er mit der neuen Arrow Technologie ausgestattet, die eine kraftvolle Fahrweise mit maximaler Kontrolle bei minimalem Krafteinsatz garantiert. Bei der Damenversion sorgt die einfache Titanverstärkung für Spritzigkeit ohne den Ski dabei unnötig schwer zu machen. Das etwas leichtere PowerShift Bindungssystem ermöglicht einen freien Flex und absorbiert Vibrationen. Der Speed Magic ist das sportlichste Damenmodell im gesamten elan Sortiment und wurde vom W Studio, der rein auf die Bedürfnisse von Skidamen fokussierten elan Entwicklungsabteilung, konstruiert.

Technische Details Speed Magic:
Länge(cm)/Radius(m): 145/11, 150/11, 155/11,3, 160/12,5
Geometrie(mm): 115/66/98, 117/67/102, 120/68/103, 121/68/104
Technologien: Arrow Technology, RST Seitenwange, Response Frame Holzkern, Mono Ti
Bindungssystem: PowerShift
Profil: Early Rise Rocker (angehobene Skispitzen und –enden)

Somit kann die Skisaison in wenigen Monaten starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.