Air Jordan XXXII

Schon bald steht der Air Jordan XXXII bereit.

In der Geschichte des Air Jordan gab es schon immer eine Balance zwischen Innovation und Style. Ein Beispiel dafür ist der elegante italienische Look des Air Jordan II mit seiner innovativen Sohle. Das leichte Nubuk-Leder und die textilgewebten Cut-outs des Air Jordan IV zeigten nicht nur Coolness, sondern steigerten auch die Performance. Das Lackleder-Obermaterial des Air Jordan XI wurde nicht nur wegen seiner Widerstandsfähigkeit gewählt – es machte den Jordan auch zum stilsicheren Anzugschuh. Die Liste könnte unendlich weitergeführt werden – bis zum Air Jordan XXXII – einem Schuh, der die Essenz des Air Jordan II in sich trägt, aber vor technischen Details strotzt, die mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen sind.

Während das luxuriöse Leder, die Passform und die Beschaffenheit des Air Jordan II handwerkliches Geschick ausdrücken, zeigt seine Sohle die technische Evolution des Sportschuhs: Die Direct Injection Production, ein italienischer Geniestreich, brachte NIKE Inc. und das Schuhhandwerk damals einen entscheidenden Schritt nach vorne. Ähnlich ist es mit dem Nike Air Jordan XXXII. Das von NIKE über Jahre perfektionierte Flyknit-Obermaterial findet im Jordan XXXII durch hochfestes Garn ein nie dagewesenes Maximum an Strapazierfähigkeit. Dank seines Gewebes aus hochfestem Garn bietet der Air Jordan XXXIII ein neues Level an Performance und Bequemlichkeit für Schuhe dieser Art. Flexibler als das Obermaterial seiner Vorgänger, reduziert die Gewebestruktur des XXXII die starre Struktur am Vorderfuß und updatet den Zehenraum des Jordan II. Die hypermoderne Technik wird von der eher traditionellen Hinterkappe aus Leder ausbalanciert – sie kommuniziert den sportlichen Luxus, der seit dem Jordan II Teil der Jordan-DNA ist.

Kuerbis, Designer des Jordan XVI, XIX und XXXI, ist ein Jordan-Experte auf ganzer Linie: „Der XXVIII wird noch heute als einer der besten Basketballschuhe gehandhabt.“ Mit seiner Flight Plate und dem Zoom am Absatz erlaubt er den Athleten schnelle Reaktionen und regt sie – in typischer Jordan-Manier – zum Fliegen an. „Die Air-Jordan-Linie stand für mich schon immer konkurrenzlos an erster Stelle“, so Russell Westbrook, amtierender MVP und Mitglied von NIKEs Jordan-Familie. „Beim XXXII weiß ich, dass ich mich auf die bestmögliche Kombination aus Performance und Style einlasse. Um die beste Performance abzuliefern, brauche ich den bestmöglichen Sneaker. Mit dem Style bringe ich meine eigene Persönlichkeit als Mensch und Basketballspieler auf den Court.“

Der Jordan XXXII ist ab dem 18. Oktober direkt auf NIKE.com verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.