Huawei Mate 10 und Mate 10 Pro

Vor wenigen Tagen wurden das Huawei Mate 10 und Mate 10 Pro vorgestellt.

Mittlerweile gehören Smartphones schon fest zu unserem Alltag. Die meisten Menschen nutzen dabei sogar mehr als ein Endgerät um Berufs- und Privatleben zu trennen. So sind auch neue Releases an Smartphones keine Seltenheit mehr, umso wichtiger ist es für Hersteller aus der Masse hervorzustechen. Dies versucht Huawei nun mit den beiden neuen Modellen Mate 10 und Mate 10 Pro, welche mit einer Künstlichen Intelligenz namens Kirin 970, der Konkurrenz überlegen sein soll.

In Sachen Hardware setzt Huawei beim Mate 10 auf ein 5,9″ OLED Display mit einer Auflösug von 2.560 x 1.440 Pixel im 16:9 Verhältnis samt 4 GB RAM, 64 GB Speicher und microSD Slot. Das Mate 10 Pro hingegen setzt auf ein 6″ großes OLED-Display im 18:9-Design mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080. Es inkludiert 6 GB RAM und 128 GB Speicher und verzichtet auf einen microSD Slot.

Beide Modelle verfügen dabei über einen 4.000 mAh Akku, welcher innerhalb von von 30 Minuten von 0 auf 58% geladen werden kann. Auf der Rückseite sind beide Modelle mit einer Dual-Kamera ausgestattet, welche mit Leica zusammen entwickelt wurde. Der Farbsensor verfügt über 12 Megapixel, der Schwarz-Weiß-Sensor über 20 Megapixel. Direkt bei der Aufnahme schaltet sich dann auch die KI ein und optimiert das Foto hinsichtlich Weißabgleich, Belichtung und Co. Somit verspricht Huawei ein optimales Foto-Erlebnis bei jedem Motiv. Auch merkt sich Kirin 970 z.B. welche Apps vom User immer weider genutzt werden und reserviert automatisch die nötigen Systemkomponenten dafür.

Das Mate 10 Pro ist ab November für 799€ verfügbar . Das Mate 10 soll nicht bei uns released werden, dafür soll es aber 2018 eine Lite-Version geben.

Quelle

Bildquelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.