Koenigsegg Agera RS stellt einen neuen Weltrekord auf

Somit ist der Koenigsegg Agera RS der aktuell schnellste Sportwagen in Serienproduktion.

In den vergangenen Monaten ging es Schlag auf Schlag. Erst sicherte sich Bugatti mit dem Chiron den Rekord, welcher aber nur wenige Wochen später vom US-amerikanischen Tuner Hennessey gebrochen wurde. Damit nicht genug legten nun die Schweden von Koenigsegg nach und stellten mit dem Agera RS in Nevada einen neuen Rekord auf. Gefahren von Niklas Lilja schaffte der Wagen auf der Hinfahrt einen Topspeed von 284,55 Mph (457,9 Km/h) und auf der Rückfahrt 271,19 Mph (436,4 Km/h), was im Mittel 277,9 Mph (447,2 Km/h) macht. Respekt.

Damit geben sich die Autobauer aber nicht zufrieden. Im nächsten Schritt wollen sie den Porsche Rekord auf der legendären Nordschleife brechen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.