Bose Sleepbuds

Die neuen Bose Sleepbuds versprechen angeblich einen perfekten Schlaf.

Normalerweise sind gerade kabellose Kopfhörer im Sportbereich angesagt und trendy. Doch mit den Bose Sleepbuds geht der renommierte Hersteller nun einen anderen Weg. Vorfinanziert wurde das Produkt interessanterweise auf Indiegogo, einer bekannten Crowdfundingplattform. Doch der Grund dafür war nicht finanzieller Art, vielmehr wollte Bose anscheinend prüfen ob dieses Nischenprodukt wirklich bei den potenziellen Kunden ankommt – und ja, das tut es. Denn diese Kopfhörer trägt man, wie der Name vermuten lässt, über Nacht. Um einen wirklich erholsamen Schlaf zu garantieren, setzt Bose nicht auf Active Noise-Cancellation, sondern vielmehr auf beruhigende Hintergrundgeräusche. Die Soundtypen „Flugzeugbrummen“, „Regen“, „Meeresrauschen“ und „Wasserfall“ sind dabei als Audiofile auf den Sleepbuds gespeichert und werden über die App vom Smartphone aus gesteuert. Dabei verspricht der Akku eine Laufzeit von 16 Stunden, was in etwa zwei normal langen Nächten entspricht.

Angeblich will Bose nur 3.000 Exemplare produzieren und ausliefern – und dies im Frühjahr 2018. Ob es danach in die Serienproduktion geht steht noch aus.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.