Lotus Exige Cup 430

Das Sondermodell Lotus Exige Cup 430 soll neue Maßstäbe setzen.

Denn dieser Wagen ist aktuell wohl das Nonplusultra was die britische Automobilschmiede zu bieten hat. Dank neuer Carbon-Front sinkt das Leergewicht um zwölf Kilo auf fast exakt eine Tonne. Angetrieben wird das Leichtgewicht dabei von einem 3,5-Liter-V6, der auf dem Parademotor des Evora GT430 basiert und nun statt 380 PS mit 430 PS und 440 Newtonmeter zu Werke geht. Das ergibt ein Leistungsgewicht von 2,5 Kilo pro PS. So dauert der Sprint von 0 auf 100 Km/h auch nur 3,3 Sekunden.

Um die Kraft auf 430 Pferdestärken effektiv auf die Piste zu transferieren, wurde der Lotus Exige Cup 430 mit einem dreifach einstellbaren Gewindefahrwerk von Nitron ausgestattet. Neue und zweiteilige Bremsscheiben halten sich hinter den schwarzen Doppelspeichen bereit, um den Wagen auch wieder abbremsen zu können, während der größerer Heckspoiler, ein üppiger Splitter sowie Flaps an der Frontschütze für die passende Aerodynamik und insgesamt 220 Kilogramm Abtrieb sorgen.

Diese Leistung spiegelt sich natürlich auch im Preis wider, der immerhin bei 127.500 Euro liegt. Respekt.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.