Deep Blue Bag | Rucksack aus recycelten Materialien

Der „Deep Blue Bag“ ist ein vielseitiger Rucksack für urbane und sportliche Abenteuer aus recycelten Materialien.

Aktuell geht der Trend auch im Mainstream immer mehr zu recycelten Materialien, wie z.B. auch bei der Initiative Parley for the Oceans. Doch der Deep Blue Bag, welcher derzeit auf Kickstarter sowie der Fachpresse in den USA für Aufsehen sorgt, ist mehr als das. Das Projekt verspricht einen „Ocean Friendly Urban Adventure Pack“, welcher von Mafia Bags in San Francisco gefertigt wird und im Vorfeld vom renommierten Designer Yves Béhar designed wurde. Doch was macht ihn so speziell?

Einerseits natürlich die benutzten, recycelten Materialien. So verwendet er u.a. alte, gebrauchte Segel, benutzte Kletterseile aus dem Yosemite Valley sowie recycelte Neoprenanzüge. Andererseits ist er kein klassischer Rucksack, sondern eine wirklich durchdachte Kombination aus Alltag und Sport. Der Bag selber wiegt nur 500 Gramm und bietet 20l Fassungsvermögen. Er verfügt u.a. über wasserdichte Reißverschlüsse, ein Wet Pocket für Sportklamotten und Neo, einen sicheren Flaschenhalter an der Außenseite (welcher sogar Tempoläufe aushält), ein gepolstertes Laptopfach, kleinen Innentaschen und und und… Somit wird schnell klar, dass die Macher hier wirklich mitgedacht haben und einen Rucksack entwickelten, welcher vom Büro direkt zum Strand und zurück mitgenommen werden kann.

Auch wenn das Finanzierungsziel auf Kickstarter schon erreicht wurde, sollte man das Projekt weiter supporten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
17 × 19 =