Mercedes-Benz G-Klasse 2018

In Detroit wurde die neue Mercedes-Benz G-Klasse 2018 endlich offiziell vorgestellt.

Kaum ein Wagen hat solange und so unverändert das Geschehen geprägt, wie die G-Klasse von Mercedes-Benz. Der schier unverwüstliche Offroader, welche seine Wurzeln bei der Bundeswehr hat, ist seit Jahrzehnten auch bei Privatleuten auf dem Land oder in der Stadt im Einsatz und eigentlich aus unserem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Doch nun hat sich Mercedes-Benz an eine neue Generation rangewagt, welche nicht nur in Detroit ihre Premiere feierte, sondern unter der Haube mit einer echten Innovation aufwartet.

Optisch blieb Mercedes aber dem Original getreu, dass selbst Kenner zweimal hinsehen müssen. Dies ist mit Sicherheit aber kein schlechter Move – im Gegenteil. Gerade die kantige Form begeisterte Jung und Alt über Generationen und so soll auch die neue Generation agieren. Doch die wirklichen Änderungen finden sich in der Technik, denn der neuen Generation fehlt die vordere Starrachse. Der Rest bleibt aber unverändert bzw. wurde sogar verbessert: Drei Differentialsperren für Zentraldifferential und Achsen, Geländeuntersetzungsstufe wurde von 2,1 auf 2,9:1 verkürzt, 40:60 geht die Kraft zu Vorder- und Hinterachse und die Watttiefe bekam 10cm hinzu. Auch im Innenraum wurde es bequemer und luxuriöiser, was natürlich eher an die Bedürfnisse der heutigen Lifestyle-Kunden angepasst ist.

Zum Verkaufsstart erwartet uns die G-500 Variante mit V8, 422 PS und 610 Newtonmeter für immerhin stolze 107.041 Euro.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.