Freeride World Tour (FWT) 2018: Hakuba

Der Start der Freeride World Tour (FWT) 2018 in Hakuba steht bevor.

Nach starken Schneefällen in den Japanischen Alpen können sich die Rider beim ersten von fünf Stopps der Freeride World Tour (FWT) 2018 auf richtig gute Schneebedingungen freuen. Beim Kick-off in Hakuba, der am ersten geeigneten Tag während des Wetterfensters zwischen 20. und 27. Januar 2018 stattfinden wird, treten neben den qualifizierten FWT-Ridern drei Wildcards an, die Hochspannung versprechen: die Snowboardlegenden Terje Haakonsen (NOR), Gigi Rüf (AUT) und Tadashi Fuse (JPN).

Vor dem Contest der FWT-Elite findet in Hakuba zwischen 17. und 19. Januar ein 3-Sterne Freeride World Qualifier (FWQ) statt. Die FWQ-Rider versuchen, sich für die FWT im nächsten Winter zu qualifizieren, während die FWT-Starter darum kämpfen, diesen Winter den Titel zu holen und ihren Startplatz für das nächste Jahr zu verteidigen.

Wer die Freeride-Action in Japan live miterleben möchte, kann den FWT-Event im Webcast unter www.freerideworldtour.com und auf den Social-Media-Kanälen der FWT verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.