Monopoly „Cheaters Edition“

Betrügen erwünscht, bei der Monopoly „Cheaters Edition“.

Zugegeben, wahrscheinlich hat jeder von uns schon mal bei Monopoly betrogen. Es ist sicherlich nicht die feine Art, doch um zu gewinnen muss man manchmal eben die Regeln etwas dehnen. Aber genau für diesen Moment entwarf Hasbro nun die sog.  Monopoly „Cheaters Edition“. Denn hier ist betrügen definitiv erlaubt. Neben einer neuen Optik mit viel Schwarz liegt der Fokus der neuen Version aber auf den sog. „Cheat Cards“. Die neuen Karten, 15 Stück insgesamt, erlauben das Betrügen – vom Ignorieren der Gefängnisstrafe über geringere Mietzahlungen bis hin zum Hausklau. Alles erlaubt. Nur sollte man sich beim Einsatz der Karte nicht erwischen lassen…

Auf den ersten Blick definitiv eine tolle Idee, denn angeblich betrügen wirklich 50% der Spieler mind. einmal im Spiel. Ob es sich im Sommer 2018 aber wirklich durchsetzen wird, steht in den Sternen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.