Oakley PRIZM React

Die neue und revolutionäre Oakley PRIZM React wechselt per Knopfdruck automatisch die Tönung.

Also wir vor weniger als zwei Wochen auf der ISPO in München unterwegs waren, wurde viel von Innovation gesprochen. Meist handelte es sich aber um ein und dasselbe Produkte mit einem winzigen Zusatzfeature oder einfach um einen neuen Colorway. Doch für richtig Aufsehen, zumindest in unseren Augen, sorgte Oakley mit der neuen Oakley PRIZM React.

Prizm React ist eine revolutionäre ElectroChromic-Glastechnologie, welche sich an die Umwelt anpassen kann. Mit einer Scheibe für alle möglichen Bedingungen am Berg und drei Tönungsoptionen ist die neue Goggle die neueste Entwicklung von Oakleys Prizm Snow. Die neue Technologie ist dabe exklusiv für die Fall Line XL, die neue Skibrille von Oakley, erhältlich.

Inspiriert von der Fall Line, einer randlosen Skibrille mit zylindrischer Glasform, verbindet die Brille die Premium-Glastechnologie mit einem größeren Sichtfeld und ist so gestaltet, dass sie zu den meisten Helmen passt. Per Knopfdruck an der Außenseite der Brille kann der Fahrer zwischen drei Tönungsstufen wechseln:

  • Prizm Rose für Schneefall und bedeckten Himmel
  • Prizm Torch Iridium für Sonne und bedeckten Himmel
  • Prizm Black Iridium für grelle Sonne und wechselhaftes Wetter

Mag wie ein Zaubermärchen klingen, hat aber auf der ISPO schon perfekt funktioniert. Nach dem Drücken der „Taste“ bestätigt eine kleine Vibration der Brille die Veränderung der Tönung. Somit weiß der Träger immer, was gerade passiert.

Erhältlich ist die neue Oakley PRIZM React dann für die kommende Wintersportsaison 2018/19.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.