Jon Olsson: ABT Audi RS6+

Jon Olsson präsentiert voller Stolz seinen ABT Audi RS6+.

Jon Olsson, schwedischer Freestyle-Skier, alpiner Skirennläufer sowie Chef der Marke Douchebags, ist bekannt für seinen extravaganten Auto-Geschmack. So glich es einem Weltuntergang als vor ca. 2 Jahren sein legendärer Audi RS6 Avant im Camouflage-Look gestohlen wurde. Doch nun ist die Leidenszeit vorüber, denn unter dem Decknamen „Project Phoenx“ entstand in enger Zusammenarbeit mit Tuner ABT nun dieser einzigartige ABT Audi RS6+.

Definitiv direkt ins Auge sticht der Lack, welcher ein sog. Split-Camouflage-Look aus Weiß und Schwarz ist. Die Inspiration fand Jon hier in der Zeichnung eines weißen Audi ABT DTM Rennwagens. Da er aber auch Schwarz als Grundfarbe sehr mag, entschied er sich einfach für eine 50:50 Teilung. Damit nicht genug, muss der Wagen seinem Look natürlich gerecht werden. Der eigens für den Schweden entworfene Wagen bringt 735 PS und 920 Nm auf die Straße, das sind 130 PS mehr als der „normale“ RS 6 Performance. Unterstützt wird diese Leistungssteigerung durch die in Handarbeit angefertigte Sport-Abgasanlage, welche einen unfassbaren Sound liefert.

Für wahre Autofans ist dieser Wagen wohl ein Traum. Wenn man ihn zumindest ein bisschen genießen mag, sollte man sich die YouTube Clips von Jon und Abt ansehen. Denn der Sound ist einfach phänomenal.

Copyright Pictures: ABT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.