Murnauer Kaffeerösterei: Santa Elena

Der „Santa Elena“ der Murnauer Kaffeerösterei ist ein echter Kaffee – von der ersten Duftprobe bis zum letzten Tropfen.

Setzt man sich mit dem Thema Kaffee & Kaffeesorten etwas intensiver auseinander, merkt man sehr schnell wie komplex dies doch ist. Jede Röstung und Sorte riecht und schmeckt anders, sodass selbst Laien wie wir aus dem Staunen nicht rauskommen. Doch der „Santa Elena“ ist anders – erst ist ziemlich klassisch, und das ist auch gut so.

Die offizielle Beschreibung:

Krokant, Honig, Karamell

Die Zubereitung: Handfilter (Kaffee für Handfilter von Rösterei vorgemalen):

Öffnet man die Verpackung riecht man direkt Kaffee – im positiven Sinne. Sonst strömen meist komplexe Gerüche aus der Verpackung und man muss sich erst ein paar Sekunden sammeln und die Eindrücke sortieren. Diese Röstung reicht förmlich nach frischem, aromatischem Kaffee. Einfach Kaffee. Das mag irgendwie komisch klingen, ist aber wirklich bis dato einmalig. Auch beim Aufgießen im Filter kommt das Aroma extrem zur Geltung und zieht sich wie eine Art roter Faden bis zum letzten Schluck durch.

In der Tasse kommt neben den klassischen Kaffeearoma unserer Meinung bzw. Zunge nach auch Krokant und Karamell sehr gut zur Geltung. Somit ist es eine Art „Wohlfühl“-Kaffee für Tage mit kaltem Wetter. Denn die Aroma verbinden wir mit entspannten Sonntagen bei miesen Wetter auf dem Sofa zuhause. Einfach genial.

Für uns deshalb 4 von 5 Punkten. Erhältlich ist der Kaffee direkt online bei der Murnauer Kaffeerösterei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
14 − 13 =


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.