Picture Organic Clothing: ProKnit Iceland Jacket

Gestrickte Outerwear mit variierender Stoffdichte: Picture Organic Clothing geht mit dem ProKnit Iceland Jacket neue Wege.

Mit seiner patentierten ProKnit-Technologie präsentiert der französische Outdoor-Spezialist Picture Organic Clothing erstmals eine Ski- und Snowboardjacke, die im Herstellungsprozess komplett per Strickverfahren gefertigt wird – das ProKnit Iceland Jacket. Das Besondere hierbei: Waren bisher funktionelle Laminierungen nur bei gewebten Materialien möglich, kommen hochtechnische Eigenschaften nun auch bei gestrickter Outerwear zum Einsatz, die diverse Vorteile bietet.

Gestrickte Stoffe bieten klare Vorzüge, wenn es um Atmungsaktivität, Wasserdichte, sowie Komfort und Widerstandsfähigkeit geht. Außerdem fallen durch die ProKnit-Technologie bei der Produktion wesentlich weniger Restmaterialien an, weshalb die PorKnit-Produkte umweltschonender sind als herkömmliche Modelle. Da bei der Herstellung ledigllich ein einziges Stück Stoff zum Einsatz kommt, können Restmaterialien auf ein absolutes Minimum reduziert und somit die Abfallmenge drastisch gesenkt werden.

Eine Jacke zu stricken, anstatt sie zu weben – bis zum Launch des Iceland Jackets wurde diese revolutionäre Idee nie zuvor umgesetzt. Picture Organic Clothing ist es jedoch gelungen, ein eigenes Strickverfahren bei der Produktion einer Outdoorjacke zu etablieren und gleichzeitig volle Funktionalität gewährleisten zu können. Im Gegensatz zu einem Garn, das mit Elastan versetzt werden muss, um einen Stretch zu gewähren, bietet das Stricken eine völlig natürliche Dehnung. Darüber hinaus ist diese anderthalb Mal höher, als bei herkömmlichen, gewebten Produkten. Beim Strickverfahren lassen sich zudem Gewicht und Dicke des Stoffes variieren, um so ein strategisches Body-Mapping intergrieren zu können, welches dem Rider ein zusätzliches Plus an Bewegungsfreiheit sowie maximalen Tragekomfort verleiht. Dank der ProKnit-Technologie kann das Polyestergarn ähnlich wie bei einem Pullover gestrickt werden. Diese Methode ermöglicht dabei völlige Freiheit bei der Wahl der Maschendichte, die sowohl eng, als auch weit verlaufen können. Die Verwendung unterschiedlich dicker Garne in verschiedenen Bereichen plus einer nahtlosen Konstruktion, maximieren außerdem die Atmungsaktivität der Outerwear – für engagierte Skifahrer und Snowboarder ist dies ein zentraler Anspruch an die Kleidung.

Um neben einer hervorragenden Atmungsaktivität auch ausreichenden Wetterschutz zu gewährleisten, ist der Stoff nicht nur mit einer atmungaktiven, sondern auch wasserabweisenenden Membran laminiert. Obwohl der Stoff der Jacke für eine bessere Belüftung an einigen Stellen weiter gestrickt ist, garantiert die verwendete Membran beste Wasserdichte. Zur Verwendung kommt dabei eine eigens entwickelte Beschichtung. Das so genannte Teflon EcoElite wurde von Chemours in den USA entwickelt und ist zu 100% PFC-frei. Die Funktionalität entspricht dabei trotzdem der einer C6- oder C8-Lösung, jedoch vollkommen ohne jegliche perfluorierende Chemikalien. Ebenalls zu 100% ist auch das Polyester recycelt, das für die Jacke verarbeitet wurde. Diese Eigenschaften verhalfen dem ProKnit Iceland Jacket zu einem Greenplus- und Bluesign-Zertifikat. Dank einer variierenden Stoffdichte entsteht außerdem ein ausgeklügeltes Body-Mapping, das es ermöglicht unterschiedlichen Bewegungsabläufen und Ansprüchen des Sportlers gerecht zu werden. Weite Maschen und weniger dichtes Material unter den Armen und am Rücken wirken sich optimal auf die Luftzirkulation aus und versprechen neben perfekter Atmunsgaktivität, optimale Bewegungsfreiheit, z.B. beim Einsatz eines Eispickels. Engere Maschenweite und höhere Stoffdichte an den Schultern gewährleistet beste Abriebfestigkeit, z.B. beim Tragen eines Rucksacks. Gerade auch für Tourengeher und Alpinisten sind die Möglichkeiten der ProKnit-Technologie sehr interessant.

Erhältlich ist die Jacke demnächst im Fachhandel, u.a. bei Bergfreunde oder Planet-Sports.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
26 × 5 =