Wild Kaffee: Guatemala El Injerto

Der Guatemala El Injerto von Wild Kaffee überzeugt durch seine süßen Aromen und eine ausgewogene Säure.

Da wir mittlerweile schon sehr viel Kaffee probiert haben, bildet sich so langsam eine Vorliebe raus. Persönlich sind wir Fans von fruchtigen Röstungen, welche eine gewissen Säure mit sich bringen. Diese darf allerdings nicht zu stark sein.

Genau in dieses Schema passt der „Guatemala El Injerto“ von Wild Kaffee, unserer aktuellen Lieblingsrösterei aus Garmisch. Sobald man den gemahlenen Kaffee das erste Mal riecht, merkt man direkt die Süße. Auch das Aroma der getrockneten Aprikosen riecht und schmeckt man leicht im Abgang. Die Vanille geht unserer Meinung etwas unter, dafür dominieren bei der Zubereitung im Handfilter klar die frischen, fruchtigen Aromen.

Doch von der Säure her ist der Kaffee für uns wirklich an der Grenze. Etwas mehr und es wäre uns schon fast zu viel. Aber genau dosiert schmeckt er hervorragend. Deshalb 4 von 5 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.