Rudy Project STRYM

Rudy Project präsentiert mit dem STRYM seine neueste Helmkreation.

Ausgestattet mit fortschrittlichen Technologien verbindet der Rennradhelm STRYM modernste Standards für Schutz und Tragekomfort mit einem geradlinigen Design. Der Helm hat einen EPS-Kern, der die wirkenden Kräfte bei einem Sturz zuverlässig aufnimmt. Ein weiterer Garant für Sicherheit ist die im Helmkörper integrierte Hexocrush Technologie, bei der der Helmkörper mit zwei verschiedenen Schaumdichten geformt wird. Diese Kombination sorgt für eine verbesserte Stoßdämpfung, indem durch die sechseckige Struktur die Kraft seitlich und radial zerstreut wird. Die Hartschale aus Polycarbonat macht den Helm zudem äußerst robust.

Um die Luftzirkulation zu optimieren, verfügt der Strym über 16 strategisch angeordnete Belüftungsschlitze mit frontseitig integriertem Fliegengitter. Das neue RSR 10 Verstellsystem bietet mit der Möglichkeit der mikrometrischen Regulierung und präzisen Höhenverstellung eine individuell einstellbare und komfortable Passform. Das Airframe Frontal Padding aus DryFoam und antibakteriellem X-Static Gewebe verbessert die Luftzirkulation und begünstigt die Schweißabsorption.

Wie alle Rudy Project Helme, ist auch der STRYM mit den verschiedenen Brillenmodellen der Italiener kompatibel. Durch ein Gewicht von nur 250 Gramm ist der Helm ideal für lange Ausfahrten und ganztägige Einsätze. Der Helm erscheint in den klassischen Farben Schwarz, Weiß und Rot sowie in den fluoreszierenden Signalfarben Gelb, Blau und Pink, um eine optimale Sichtbarkeit zu gewährleisten.

Erhältlich ist der Helm demnächst im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
27 − 10 =


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.