Europe’s Toughest Mudder 2018 in Berlin

In der Nacht vom 1. auf den 2. September treten rund 500 Extremsportler aus ganz Europa auf dem Lausitzring im brandenburgischen Schipkau beim Dauerhindernislauf „Europe’s Toughest Mudder“ an, um den begehrten Titel unter sich auszumachen.

Copyright: Tough Mudder

Es gehören schon viel Ehrgeiz, eine herausragende Fitness und ein bisschen Wahnsinn dazu, um sich dieser Herausforderung zu stellen. Bei dem Wettkampfformat Europe’s Toughest Mudder starten die Teilnehmer ihren Lauf um Mitternacht in völliger Dunkelheit und sind acht Stunden auf den Beinen – rennend, kriechend, springend, kletternd. Sie absolvieren gemeinsam einen anspruchsvollen Hinderniskurs, um am Ende dann doch möglichst allein ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Am frühen Morgen des 2. September werden knapp 500 Vollblut-Mudder aus über 15 Ländern in ganz Europa auf dem Lausitz-Ring in Schipkau, Brandenburg, unterwegs sein. Sie werden ihre Runden auf dem acht Kilometer langen Parcours ziehen und die 18 Hindernisse immer und immer wieder mit gegenseitiger Hilfe überwinden. Für jedes Hindernis, das ein Teilnehmer nicht schafft, muss er eine Strafrunde laufen, die jedoch nicht in seine absolvierte Gesamtstrecke hineinzählt. Pausen in der eigenen kleinen Boxengasse sind jederzeit erlaubt, allerdings läuft die Uhr gnadenlos weiter. Nach acht Stunden Schlammschlacht dürfen sich die Starter, unterteilt in die Klassen männlich und weiblich, mit den meisten zurückgelegten Metern über einen Gewinn von jeweils 4.000 Euro und das Ansehen der gesamten Mudder Nation freuen. Außerdem qualifizieren sich die direkt für den 24-Stunden-Hindernislauf World’s Toughest Mudder, der in dieser Saison in Atlanta, USA, stattfindet. Insgesamt wird an die fünf besten Teilnehmer je Klasse bei dem Lauf in Berlin übrigens ein Preisgeld von fast 14.000 Euro ausgezahlt.

Eine Anmeldung für das Wettkampfformat ist noch bis zum 31. August möglich, die Startertickets kosten 149 Euro pro Person. Alle nachtaktiven Zuschauer können ihr Ticket vorab online buchen und das Event für 20 Euro pro Person live vor Ort mitverfolgen.

Mehr Informationen zu den Tough Mudder Events oder zur Registrierung unter toughmudder.de/events.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 + 2 =


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.