Mit der Oakley Flight Jacket über die Trails

Die neue Oakley Flight Jacket begleitet uns ab sofort bei allen Mountainbike-Touren.

Als wir Anfang des Jahres mit dem Mountainbiken angefangen haben, dachten wir uns: Ein gutes Bike – okay, aber der Rest ist nicht so wichtig. Das wird schon! Tja, wenn man nun doch immer wieder über 50 Kilometer runterbricht, über Stock und Stein düst und richtig Gefallen daran gefunden hat, dann merkt man erst, wie wichtig das richtige Equipment ist. Neben einer guten Hose mit Polsterung (dein Hintern wird es dir danken) sind die richtigen Handschuhe und vor allem eine richtig gute Brille das A und O. Warum? Erstens schützt eine Brille vor UV-Strahlen und gibt im Idealfall ein kontrastreiches Bild der Strecke zurück. So erkennt man Wurzeln, Äste und Co. bevor man mit Volldampf dagegenkracht oder drüberfliegt. Außerdem kann eine Brille die Augen auch vor externen Einflüssen schützen, wie z.B. nervige Fliegen oder umherfliegen Steine. Gerade abseits der befestigten Straßen hat die Brille schon dem ein oder anderen Biker das Augenlicht gerettet. Als wir erkannten haben, dass es Zeit für eine neue Brille ist, kamen wir direkt auf die Oakley Flight Jacket. Einerseits arbeiten wir schon lange mit Oakley zusammen und sind große Fans, andererseits steht die Marke seit Jahrzehnten für eine außerordentliche Qualität. Die neue Flight Jacket erreichte uns in einem feinen „Polished Black“ samt PRIZM Glas.

Das Design mag auf den ersten Blick etwas unkonventionell und retro aussehen, was wirklich nicht komplett unser Ding ist. Aber sobald man die Brille selbst trägt, sieht man sie ja nicht mehr und somit ist alles gut 🙂 Eine offene Kante der Brille an den Brauen erweitert das obere Sichtfeld und der Advancer-Nasensteg öffnet unverzüglich den Luftzustrom zur Bekämpfung von Beschlag und Überhitzung. Auswechselbare Bügel in zwei Längen sorgen außerdem für eine ideale Helmkompatibilität. Und in der Tat – die Brille sitzt wie angegossen unter dem Helm. Sie drückt selbst nach mehreren Stunden Radfahren nirgendwo und schützt aufgrund des großen Glases die Augen perfekt. Aber das Beste: Sie ist noch nie beschlagen. Bei allen anderen Modellen und Marken kam es irgendwann zu dem Moment, wo jede Brille beschlug. Dann heißt es stehen bleiben, Brille abnehmen, putzen, weiter und hoffen, dass es nicht wieder passiert. Die Flight Jacket hält aber wirklich komplett was sie verspricht. Selbst bei über 30°C, strahlendem Sonnenschein und schweißtreibenden Touren – kein Problem.

Wird man oft auf das Design angesprochen? Ja, definitiv! Doch das wahre Highlight ist in unseren Augen der Advancer-Nasensteg samt den Öffnungen an den Brauen. Denn so herrscht immer genug Luftzirkulation, sodass die Oakley Flight Jacket jedes Abenteuer mühelos mitmacht. Wir sind enorm begeistert.

Abgerundet wird das perfekte Outfit durch das Oakley JB Road Jersey und Oakley JB Short Bib. Für erfahrene oder eingefleischte Radsportfans mag der Look normal sein, doch für uns waren die eng anliegenden Outfits sehr ungewohnt. Doch wenn man sich mal für die Outfits, welche in Zusammenarbeit mit Bioracer Speedwear entstanden, entschieden hat, wird man belohnt. Mit Funktionsfastern und spezifischen Eigenschaften sind sowas das Jersey als auch der Short Bib eine Top-Wahl bei jedem Wetter. Bei sommerlichen Temperaturen absorbiert die Kleidung den Schweiß und hält während der gesamten Tour angenehm trocken und kühl. Kommt man mal in einen Regenschauer trocknet das Performance-Material super schnell und man kühlt nicht aus.

Das Highlight ist aber die JB Short Bib. Das Sitzpolster wirkt optisch nicht anders als bei anderen Herstellern, doch die Performance ist wirklich 1a. Egal wie hart die Tour ist – egal ob Trail, Berg, Schotterpiste. Der Hintern tut nie weh, man kann jede Tour schmerzfrei zu Ende fahren und fühlt sich danach noch fit. Perfekt!

Erhältlich ist die Oakley Flight Jacket sowie direkt das Oakley JB Road Jersey und Oder akley JB Short Bib online u.a. bei Oakley.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.