Ducati MIG-RR E-Bike

Am Sonntag, 4. November 2018, wird während der Ducati World Première in Mailand neben den neuesten Ducati Modellen für 2019 auch das neue Ducati E-Bike, das MIG-RR, ein Enduro E-Mountainbike, das in enger Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen Thok Ebikes entstand, gezeigt.

Das Ducati MIG-RR wird auf der EICMA 2018 (Fiera Milano Rho, 8. bis 11. November) am Ducati Stand öffentlich ausgestellt. Das MIG-RR wurde vom Ducati Style Centre in enger Zusammenarbeit mit Aldo Drudis D-Perf und natürlich den Spezialisten von Thok Ebikes entwickelt. Die Zusammenarbeit zwischen Ducati und Thok Ebikes basiert auf einem dreijährigen Lizenzvertrag.

Das neue Ducati E-MTB, das sich durch ein ausgesprochen originelles Ducati Design auszeichnet, ist ein Ableger der beliebten MIG-Serie von Thok und verfügt über einzigartige technische Lösungen: Laufräder mit unterschiedlichen Durchmessern und Federelement mit unterschiedlichen Federwegen (vorne 29″ und 170 mm, hinten 27,5″ und 160 mm) machen das MIG-RR zu einem echten Enduro-Bike, das auch die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Fahrer erfüllt. Das MIG-RR ist mit hochwertigen Komponenten ausgestattet: FOX Factory Kashima Gabel, Kohlefaser-Lenker von Renthal, Mavic-Laufräder, 4-Kolben-Shimano Saint Bremsen, einer 11- Gang-Kassette aus der Shimano XT-Reihe, Shimano Steps E8000 Motor (250 Watt bei einem Drehmoment von 70 Nm), 504 Wh Batterie. Der Akku befindet sich unter dem Unterrohr. Der daraus resultierende niedrige Schwerpunkt macht das Ducati MIG-RR zu einem leicht fahrbaren und sehr präzisen Fahrrad, selbst auf engsten Trails.

Das Ducati MIG-RR wird im Frühling 2019 über das Ducati Händlernetz in ganz Europa vertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.