Peak Performance Urban | Frühjahr/Sommer 2019

Die Peak Performance Urban Kollektion lässt Grenzen verschwimmen und lässt so High-End Performance-Styles sowie funktionale Klassiker entstehen.

Auch diese Saison legt Peak Performance im Bereich der Urban Kollektion erneut den Fokus auf Outerwear. Performance als Statement – in Form von zwei Menswear Capsule Kollektionen, die die Grenzen zwischen Outdoor und Urban Lifestyle einmal mehr verschwimmen lassen. Konzipiert, um den Anforderungen an Schutz und Funktionalität im „Everyday Life“ gerecht zu werden, umfasst die Peak Performance GORE-TEX Capsule Kollektion vier High-Tech Premium Styles für einen urbanen Lifestyle.
„Wir machen das Leben einfacher. Diese Kollektion überträgt unsere Outdoor-Expertise auf moderne Designs, die sich unabhängig von Wind und Wetter nahtlos in den städtischen Lifestyle einfügen“, sagt Sofia Gromark Norinder, Urban Design Managerin bei Peak Performance.

Bekannt dafür, moderne Performance Wear immer wieder neu zu definieren, zeigt Peak Performance im Rahmen seiner GORE-TEX Capsule Kollektion unkonventionelle Silhouetten und neuartige Schnitte vereint zu einer innovativen Designsprache. So entstehen Styles, die den Begriff Sports Fashion auf ein ganz neues Level heben: Der Anorak, die Pants sowie die Cap bieten dem Träger beispielsweise dank der neuesten GORE-TEX InfiniumTM Technologie absoluten Tragekomfort und zugleich Schutz vor Wind und Wetter im urbanen Alltag. Vervollständigt wird die Capsule Kollektion durch einen modernen, 3-Lagen GORE-TEX Parka mit versiegelten Nähten für absolute Wasserdichtigkeit. Funktionales Style Add-on ist hier eine innovative Kapuzenform, die sich schnell und einfach zusammenfalten und verstauen lässt. Alle Styles der Kollektion sind in cleanem Schwarz gehalten.

Ein weiterer Fokus im Rahmen der S/S 2019 Kollektion liegt auf der nächsten Generation der Peak Performance X-Jackets. Outerwear Styles, bei denen Tragekomfort und Leichtigkeit die alles entscheidende Rolle spielen. So heben die innovativen Jackenmodelle den Klassiker auf ein neues Level und definieren damit eine neue Ära der Designsprache von Outerwear. Sie kombinieren atmungsaktive sowie wasser- und winddichte High-End- Materialien mit innovativer Technologie und einer zeitlos urbanen Ästhetik. Dabei ist das sogenannte Layering-Konzept charakteristisch für die zweite Capsule Kollektion der Saison und bietet endlose Trage- und Kombinationsmöglichkeiten, denn alle Styles können einzeln getragen oder für einen modernen, urbanen Look gelayert werden.

Der X-5 Parka wurde in Zusammenarbeit mit GORE-TEX, unter Verwendung der innovativen GORE-TEX InfiniumTM Technologie, hergestellt und bis ins Detail auf die Bedürfnisse des urbanen „Everyday Lifestyles“ abgestimmt. So gehören unter anderem Features wie extra Taschen für IPads, Mobiltelefone und Portemonnaies zur Grundausstattung. Die X-6 Field Jacket ist ein Ergebnis der Zusammenarbeit mit Tejin. Inspiriert vom Segelsport, von Salzwasser und Sonnenschein, verfügt die Jacke über ein einzigartiges, leichtes und zugleich atmungsaktives Gewebe mit strukturierter Haptik. Auch der X-7 Liner entstand in Kollaboration mit Tejin. Die gefütterte Jacke, gefertigt aus einem extrem leichten Polyamid-Material, ist wasserabweisend und hat eine lässige Knitteroptik. Der Style überzeugt als Einzelstück getragen genau so, wie im angesagten Layeringlook unter der Field Jacket oder dem X-5 Parka.

Erhältlich ist die Kollektion demnächst direkt bei Peak Performance und im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.