Timberland ReBOTL Capsule Kollektion

Die Timberland ReBOTL Capsule Kollektion aus 50 % recyceltem PET und verwendet pro Style sechs bis zehn Plastikflaschen.

Timberland hat es sich bereits vor langer Zeit zur Aufgabe gemacht, seinen ökologischen Fußabdruck auf der Erde zu minimieren und gleichzeitig die Lifestyle- und Outdoorbranche maßgeblich zu prägen. Mit der Timberland ReBOTL Capsule Kollektion setzt die Marke in dieser Saison neue Maßstäbe: Das Obermaterial der Schuhkollektion für Damen, Herren und Kinder besteht zu 50% aus recyceltem PET und enthält das Äquivalent von sechs bis zehn Plastikflaschen. Seit 2009 haben 310 Millionen PET-Flaschen neues Leben in Timberland Produkten gefunden. Die Capsule Kollektion zeichnet sich durch leichte und atmungsaktive Recycled Knit Materialien aus und ist in verschiedenen Ausführungen von Oxford über Chukka Styles aus zahlreichen Produktfamilien erhältlich: Flyroam, Bradstreet, Killington und Amherst.

ReBOTL stellt allerdings nur einen Teil von Timerlands Mission dar, das Unternehmen in eine vollständig umweltbewusste Marke zu verwandeln. Die Ziele, die Timberland bis 2020 erreichen möchte, werden in drei Makrobereiche aufgeteilt: Produkt, Umwelt und Community. Der Bereich Produkt verfolgt das Ziel, die Umweltauswirkungen der verschiedenen Produktionen fast vollständig zu reduzieren. Der Bereich Umwelt konzentriert sich stark auf die Wiederaufforstung und Wiedergewinnung von Grünflächen in Städten. Im Bereich Community ermutigt Timberland seine Mitarbeiter sich bei gemeinnützigen Projekten zu engagieren.

Die Timberland ReBOTL Capsule Kollektion ist ab sofort in Timberland Stores, im ausgewählten Fachhandel und unter timberland.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.