Umbro ARP Sneaker Kollektion | Herbst/Winter 2019

Umbro präsentiert uns die neue Umbro ARP Sneaker Kollektion für Herbst/Winter 2019.

Zeitgleich mit dem Einzug der Terracewear in den Mainstream gewannen die Fußballmannschaften von Umbro Trophäen auf der ganzen Welt und die legendären Doppelrauten-Designs waren plötzlich überall auf den Straßen zu sehen. Archive Research Project – kurz Umbro ARP – ist Umbros Sneaker-Projekt: Eine Initiative, die mit topaktueller Sportswear auf die unverwechselbaren Trends jener Zeit und die zentrale Rolle von Umbro zurückblickt.

Bei der ARP Kollektion setzt Umbro im Herbst/Winter 2019 verstärkt darauf, den individuellen Geschmack seiner Kundinnen und Kunden anzusprechen. Das Feedback zu den Designansätzen für die Styles von Umbro Projects floss in die Entscheidung zu den gewagten Prints und Farbkombinationen der neuen Kollektion ein, die sich vielseitig bis aufsehenerregend zeigen: ein Umbro Sneaker für jede Persönlichkeit und jedes Outfit. Mit dem begehrten Umbro Bumpy und ähnlichen Modellen in vielen einzigartigen Silhouetten mit ansprechendem Design, ausdrucksstarker Optik und erschwinglichem Preis-Leistungs-Verhältnis hat Umbro einen neuen Weg in der aktuellen Footwear-Branche eingeschlagen. Die erste ARP Kollektion mit Unisex-Farbtönen in zahlreichen Eyecatcher-Kombinationen begeisterte Streetstyle-Enthusiasten, Casual-Träger, Influencer und Prominente gleichermaßen und gab der Marke die Möglichkeit, mit einer brandneuen Auswahl an exklusiven Farben in die Herbst/Winter Saison zu starten.

Die neuinterpretierten Modelle Runner M und Neptune behalten ihre zeitlose Coolness bei, erfahren jedoch ein Update in puncto Design, das Sportstyle und Streetlook noch näher zusammenbringt.

Die Umbro ARP Sneaker Kollektion ist seit 20.09.2019 online und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.