Jack Wolfskin Wintersport-Kollektion feat. Felix Neureuther | Winter 2020/2021

Zwei Tage lang konnten wir die kommende Jack Wolfskin Wintersport-Kollektion zusammen mit Felix Neureuther bei einem sehr gelungenen Snow-Event selbst testen.

Die Marke Jack Wolfksin verbinden noch viele Leute mit Wandern oder dem Allwetter-Schutz in der Großstadt – und das zurecht. Denn die nachhaltigen und funktionalen Klamotten sind für jedes Outdoor- oder Großstadtabenteuer perfekt geeignet und schützen vor Kälte, Nasse, Wind bzw. UV-Strahlen im Sommer. Doch durch die enge Zusammenarbeit mit dem ehemaligen Profi-Wintersportler Felix Neureuther entstand und entsteht derzeit eine extrem hochwertige, funktionale und nachhaltige Wintersport-Kollektion, um auch im tiefsten Winter die perfekte Bekleidung zu beiten. Um dies zu beweisen lud das Unternehmen Anfang März ausgewählte Pressevertreter nach Garmisch zum Live-Test ein. Modernes Design, starke Farben, dynamischer Fit und nachhaltige Materialien wie das recycelte TEXAPORE ECOSPHERE FUTURE DYE STRETCH stehen dabei besonders im Fokus. Die brillanten Farben sind das Ergebnis des innovativen, besonders umweltfreundlichen Färbeprozesses FUTRUE DYE, bei dem signifikant weniger Wasser, Energie und Chemikalien verbraucht werden und darüber hinaus nur geringe Abwassermengen entstehen. Ausgestattet sind die Produkte mit ausgeklügelten und praktischen Details, welche auf das klare und wichtige Feedback von Felix Neureuther zurückgehen.

Zum Test stand für uns als Snowboarder ein Outfit aus folgenden Teilen bereit:

Snow Summit Jacket M:

  • das flexible 2-lagige, recycelte TEXAPORE ECOSPHERE FUTURE DYE STRETCH 2L Material ist wasser- und winddicht und garantiert dampfdurchlässigen Wetterschutz
  • die nachhaltige MICROGUARD ECOSPHERE Füllung besteht zu 100 Prozent aus recycelter Kunstfaser und hält superwarm
  • der sportliche Schnitt mit „High Reach“ und vorgeformten Ellenbogen macht jede Bewegung mit
  • für einen optimalen Klimahaushalt in der Jacke sorgt das Bodymapping-Konzept mit atmungsaktivem DISTANCE MESH-Gewebe in der Rückenmitte. Zusätzliche Belüftung bieten Reißverschlüsse unter den Armen
  • die abnehmbare Kapuze lässt sich individuell einstellen, darunter kann ein Helm getragen werden
  • die Brusttaschen mit großem Eingriff sind auch mit Handschuhen gut zu öffnen. Zwei Hüfttaschen und eine Innentasche bieten zusätzlichen Stauraum
  • durchdachte Details: Schneefang aus 4-Wege-Stretch-Material, Skipass-Tasche, wasserdichte Reißverschlüsse sowie reflektierende Logos und RECCO-Rettungssystem

Snow Sky Longsleeve M:

  • das neue FUTURE DYE MIDLAYER Material besteht zu 84 Prozent aus recycelter Kunstfaser und 14 Prozent aus flexiblem Elastan und trägt sich angenehm auf der Haut
  • der schmale Kragen sowie die Bündchen an den Ärmeln liegen eng an
  • der auffällige Print #ATHOMEHOUTDOORS über die gesamte Außenseite des linken Ärmels unterstreicht den dynamischen Look

Snow Summit Pants M:

  • das 2-lagige, recycelte TEXAPORE ECOSPHERE FUTURE DYE STRETCH 2L Hauptmaterial macht jede Bewegung mit
  • das atmungsaktive MICROGUARD ECOSPHERE Futter aus vollständig wiederverwerteter Kunstfaser hält superwarm
  • vorgeformte Knie aus besonders abriebfestem TEXAPORE O2+ 3D, ein verstellbarer Bund und abnehmbare Träger garantieren einen optimalen Sitz
  • Reißverschlüsse an den Außenseiten der Oberschenkel sorgen für ideale Belüftung
  • zwei Taschen auf der Front und eine Beintasche bieten dezenten Stauraum
  • weitere durchdachte Details: verstärkter Kantenschutz, Schlaufen am Bund zur Befestigung der Hose an der Jacke sowie Haken zur Befestigung an den Skistiefeln, wasserdichte Reißverschlüsse und RECCO-Rettungssystem

Natürlich ist das Outfit auf Skifahrer ausgelegt, was wohl nicht zuletzt auf Felix‘ Erfahrung zurückzuführen ist. Doch auch für Snowboarder lässt sich der Look locker tragen, denn das Design ist nicht so eng wie bei klassischen Ski-Klamotten geschnitten. Somit ist man auch als Snowboardfahrer entspannt unterwegs, kann problemlos in die Hocke gehen und sich frei auf dem Brett bewegen. Das Snow Sky Longsleeve M ist als Baselayer perfekt geeignet. Es ist unglaublich weich, farblich eher neutral und wärmt unglaublich. Gerade an sehr kalten Tagen gehört es seit diesem Event zu unserer Grundausstattung. Die Snow Summit Jacket M darüber ist ebenfalls sehr warm gefüttert, sodass man oft auch auf einen Midlayer problemlos verzichten kann. Der Schnitt ist entspannt, sodass problemlos ein Rückenprotektor darunter passt und man auch noch einen Hoodie theoretisch drunterziehen könnte. Aber gerade die Finessen und Kleinigkeiten machen die Jacke so spannend, wie z.B. der intelligent versteckte Schneefang, das RECCO-Rettungssystem, die wasserdichten Reißverschlüsse oder die individuell verstellbare Kapuze. Man merkt das hier einfach Experten zusammengearbeitet haben, die sich im Wintersport gut auskennen. Die entsprechende Snow Summit Pants ist ebenfalls angenehm entspannt geschnitten und sehr warm gefüttert. Das ist wiederrum für Snowboarder etwas ungewohnt, da die meisten neuen Snowboardhosen aller namhaften Hersteller aktuell mehr als Layer gegen Nässe und Wind agieren wie als wärmende Schichte. Deshalb ist an milden Tagen die Hose etwas zu warm bzw. man kann problemlos auf Skiunterwäsche verzichten. An wirklich kalten Tagen sorgt sie hingegen für ein sehr angenehmes Klima und man ist froh über das atmungsaktive MICROGUARD ECOSPHERE Futter. Auch lässt sich der Schneefang unten am Bein problemlos über die breiteren Snowboardboots schieben und durch den Zipper am Hosenbein kann man die Hose entspannt komplett über die Boots legen.

Aber auch neben der Live-Action gab es in zwei Workshops spannende Insights mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Funktionalität. Passend zu den Eigenschaften der neuen Produkte sprachen Nachhaltigkeitsexpertinnen und Produktentwickler zusammen mit Felix Neureuther über die Herausforderungen und gesteckten Ziele. So war Snow-Event in unseren Augen ein voller Erfolg. Nicht nur die Location war atemberaubend, das Essen unfassbar lecker und die Bergluft einfach erholsam. Nein auch die neue Wintersport-Kollektion ist extrem stark geworden. Die Farben sind kräftig aber nicht zu laut, die Funktionen einfach komplett durchdacht und zu 100% auf den Wintersport ausgelegt, die Schnitte auch für Snowboarder problemlos geeignet und das mit einem extrem großen Fokus auf das Thema Nachhaltigkeit. „Der verantwortungsbewusste Umgang mit unserer Umwelt und den Ressourcen liegt mir sehr am Herzen,“ so Neureuther. „Es freut mich, Teil dieses langfristigen Projekts und der JACK WOLFSKIN Familie zu sein und mich bei der Produktentwicklung noch stärker einbringen zu können.“

Wir waren begeistert und hoffen die einzelnen Teile diesen Winter noch ein paar Mal ausführen zu können. Erhältlich sind sie dann ab September im Fachhandel und direkt bei Jack Wolfksin.

Fotocredit: Jack Wolfskin / Hansi Herbig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.