Body Glide body | Test

Der Body Glide body Hautschutz Stick schützt vor lästigen Reibungen im Sport oder Alltag.

Die meisten Sportler kennen das Sprichwort „Sich einen Wolf laufen“. Auch wenn man es beim Sport meist nicht oder nur am Rande wahrnimmt sind die Auswirkungen des Wundscheuerns auch noch Tage danach ziemlich unangenehm. Abhilfe schaffen dabei sog. Hautschutzprodukte, welche die Haut an den kritischen Stellen mit einem Schutzfilm überziehen und so unnötige Reibungen vermeiden. Deshalb haben wir den Body Glide body Stick ausprobiert. Haben wir bis dato immer ein Gel auf pflanzlicher Basis für diesen Einsatzbereich genutzt ist der Body Glide Stick definitiv anders. Das Gel hat einen spürbaren Gleitfilm auf der Haut hinterlassen, der Stick hingegen ist nicht wahrzunehmen. Er ist so unscheinbar, dass wir bei den ersten Anwendungen direkt mehrmals über die Stellen panisch gestrichen haben, da man ihn nicht spürt, sieht oder riecht. Erst nach dem Lauf war klar, dass der body Stick wirklich vorhanden war und gewirkt hat. Er bildet einen trockenen, unsichtbaren Film ohne dabei die Poren zu verstopfen. So kann die Haut problemlos weiteratmen. Er ist außerdem hypoallgern und kommt ohne Parfüm aus. Somit ist er für alle Zielgruppen problemlos nutzbar. Außerdem hält er Hitze und Feuchtigkeit aus, was gerade im Sommer sonst zum Problem hätte werden können. Auch kann man ihn problemlos im Alltag nutzen, da er nicht färbt und keine Abdrücke hinterlässt.

Alles in allem ist der Body Glide body ein kleiner, unscheinbarer Begleiter auf fast alle Trainings- oder Sportevents. Doch seine Wirkung ist enorm, sodass wir ihn eigentlich nicht mehr missen möchten. Da er außerdem enorm ergiebig ist können wir nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Erhätlich ist er online und im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.