Gymshare: Teile deine Sportwelt

Mit Gymshare könnt ihr ab sofort Sportequipment bzw. Sportlocations problemlos mieten oder vermieten.

Sport ist nicht nur seit der Corona-Krise allseits beliebt und gewinnt immer mehr Interessenten. Doch kaum jemand hat entweder ein vollwertiges Fitnessstudio zuhause oder genug Platz um in den eigenen vier Wänden kompromislos zu trainieren. Abhilfe schafft hier das neue Start-Up Gymshare, welches mit einer einfachen aber sehr genialen Ideen aufwartet. Dort können Privatpersonen sich das passende Trainingsgerät einfach und unkompliziert mieten. Ein Bike für die Tour am Wochenende? Kein Problem. Ein SUP für die Feierabendrunde auf dem See? Kann sofort abgeholt werden. Ein eigenes Gym um das individuelle Workout knallhart und ohne Ablenkung durchzuziehen? Easy. Einfach online kostenlos registrieren, sich das Sportgerät bzw. die Sportstätte seiner Wahl aussuchen und buchen. Über ein Bewertungssystem kann man auch die Qualität und den Zustand der Geräte einfach erkennen und holt sich genau das, was man braucht.

Andersrum funktioniert das Portal aber genauso. Man hat zuhause ein teures Mountainbike, radelt aber einfach zu wenig? Oder das eigene Yoga-Studio ist nicht den ganzen Tag ausgelastet? Kein Problem, einfach ein Profil erstellen und schon kann das eigene Equipment / Studio vermietet werden. Dabei werden auch die User bewertet, sodass man sicher vor schwarzen Schafen oder unachtsamen Sportlern ist.

Gerade in den vergangenen Monaten hat man gelernt, wie wichtig Bewegung und Sport für uns ist. Deshalb ist Gymshare – und das nicht nur in der aktuellen Zeit – eine geniale Plattform für alle Sportler und Club-Betreiber. Alle Infos zur Plattform und Registrierung findet ihr online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.