Jack Wolfskin Jacken | Herbst/Winter 2017/18

Wenn es draußen kalt und nass wird bringt uns Jack Wolfskin die passenden Jacken.

Mit dem vergangenen Feiertag sind die letzten warmen Herbsttage wohl vorbei. Nun wird es ungemütlich, kalt und nass – quasi die Vorboten für den Winter. Doch gerade diese Übergangszeit ist nicht nur ziemlich unbequem, sondern stellt auch an die Bekleidung zahlreiche Anforderungen. Es muss warm sein, man soll aber nicht überhitzen, wenn man die U-Bahn betrifft. Wind und Regen müssen definitiv draußen bleiben, doch zu Tode schwitzen will man sich in der Jacke auch nicht. Atmen muss der Körper, sonst kann man gleich in die Sauna.

Genau für diese Jahreszeit hat das Outdoorlabel Jack Wolfskin nun für Männer und Frauen zahlreiche neue Jacken am Start, welche uns bis uns Frühjahr 2018 warm und trocken halten. Farblich werden die Jacken bei den Damen in angenehmen Beerenrot oder Midnight Blue gehalten, schöne gedeckte Farben für jeden Anlass. Für etwas mehr Aufmerksamkeit sorgt hingegen der Farbton „White Sand“, welcher aber auch natürlich etwas mehr anfälliger für Schmutz und Flecken ist. Alle Modelle sind dabei aber winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv. Daunen und Fell sorgen für die nötige Wärme.

Bei den Herren hingegen sind gleich mehrere Trendfarben im Spiel: Golden Amber, Neon Orange, Azure Blau, Burly Yellow, Night Blue und Woodland Green. Daneben sind auch die Schnitten und Styles eher maskulin und einen Tick kürzer als bei den Damen. Aber auch hier gilt: winddicht, wasserabweisend und atmungsaktiv, sowie geschützt gegen Kälte.

Erhältlich sind die neuen Jacken ab sofort direkt online bei Jack Wolfskin oder im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.