Der 1966 GT350H Mustang von Carroll Shelby wird versteigert

Wahrscheinlich wird dieser 1966 GT350H Mustang von Carroll Shelby höchstpersönlich einen Rekordpreis erzielen.

Aktuell sind Vintage-Cars wohl eine bessere und wertstabilere Anlage als Aktien. Gerade für originalgetreue Mustangs von Ford werden derzeit Spitzenpreise erzielt. Doch über all den in den letzten Jahren verkaufen und ersteigerten Autos wird wohl bald dieser 1966 GT350H Mustang von Carroll Shelby höchstpersönlich thronen.

Nachdem Shelby das Auto von seinem Besitzer erwarb wurde einige Umbauarbeiten durch den Meister selbst in Auftrag gegeben. Hauptsächlich ging es darum den Wagen wieder in den Originalzustand zu versetzen. So wurden z.B. die Frontschürze und der Heckspoiler durch Originalteile ausgetauscht. Außerdem wurden zusätzlich noch der Überrollbügel sowie die Reifen modernisiert.

Am 18. Januar wird der Wagen bei Bonhams versteigert und soll zwischen $150.000 und $200.000 bringen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.