MIZU: Enjoy The Journey, Leave Nothing Behind

Pünktlich zum Weltwasser-Tag ruft MIZU zur Nachhaltigkeit auf.

Plastikmüll ist mittlerweile ein globales Problem. Immer mehr schockierende Fotos von zugemüllten Stränden oder riesigen Plastikinseln sorgen weltweit für Entsetzen. Denn so praktisch Plastik im ersten Moment auch scheinen mag, so verheerend sind seine Auswirkungen auf die Umwelt und somit auch direkt auf uns Menschen. Der Rohstoff lässt sich so gut wie nicht abbauen und gelangt so immer mehr in Nahrung, Wasser & Co.

Dabei sind Alternativen so einfach, stylisch und auch sinnvoll. Bereits seit 2008 setzt sich MIZU mit ihren Edelstahl-Trinkflaschen unter dem Motto „Enjoy the journey – leave nothing behind“ dafür ein, wiederverwendbaren Trinkflaschen zu nutzen und so weltweit den Plastikmüll zu reduzieren. Der finnische Gründer und Ex-Profi Snowboarder Jussi Oskaren startet gemeinsam mit zahlreichen internationalen Profi-Sportlern wie Liz Clark und Nicolas Müller oder Künstlern und Fotografen wie Chris Burkard und Skye Walker MIZU Missions, um Strände und andere wertvolle Orte vom Plastikmüll zu befreien und Fans und Mitmenschen mit den Taten zu motivieren.

Warum also nicht den heutigen Tag mal zum Anlass nehmen um über den eigenen Konsum nachzudenken und sich vielleicht für eine sinnvolle Alternative zu entscheiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
3 × 23 =


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.