Wild Kaffee: Guatemala

Der perfekte Allrounder – der „Guatemala“ von Wild Kaffee.

Bei unseren Verkostungen entpuppte sich der „Guatemala“ von Wild Kaffe als sensationeller Allrounder, welcher viele Geschmäcker bedient. Denn eigentlich kann man Kaffee ja grob in zwei Lager oder Richtungen einteilen – „erdig“ und „fruchtig“. Meist favorisiert man eine der beiden Varianten und tut sich dann schwer bei der anderen Variante wirklich anzukommen. Doch der Guatemala von Wild Kaffee hat es bei uns geschafft, wirklich alle Kaffee-Trinker glücklich zu machen (bei 1000g Kaffee hatten wir auch genug Zeit…). Per se ist er eher erdig anzusehen und das Milchschokolade-Aroma riecht man direkt beim ersten Öffnen der Verpackung. Riecht man ganz genau hinein nimmt man aber auch etwa Fruchtiges ganz am Ende war – getrocknete Feigen.

Dieses Bild spiegelt sich dann auch bei der Zubereitung im Handfilter wieder. Der Kaffee riecht wunderbar kräftig nach Schokolade, ohne aber zu star in diese Richtung zu gehen. Gerade durch die Nuancen von Pekanuss und getrockneter Feige driftet er aber nicht zu stark in die „erdige“ Kategorie ab. Er bleibt so im Abgang etwas fruchtig und frisch, jedoch fast ohne Säure. Toll.

Für uns ist dieser Kaffee aufgrund seiner Vielfalt und dem gelungenen Kompromiss eine ganz klare Empfehlung! 4 von 5 möglichen Punkten.

Erhältlich ist er online direkt bei Wild Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.