Mizuno Speed Pack | Frühjahr/Sommer 2020

Mizuno stellt im Rahmen des Mizuno Speed Pack drei leichte Laufschuhe für Wettkampf und Training vor.

Die Running-Modelle der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2020 „Mizuno Speed Pack“ unterstützen Läufer dabei, Unerreichbares zu erreichen und das Training zu optimieren. Das Besondere ist die Wave-Technologie, die den Laufschuhen ihre Dämpfung sowie Stabilität gibt. Dadurch erleben Läufer noch mehr Komfort, bessere Energierückführung und ein flexibles Abrollen.

Duel Sonic: Der Wettkampfschuh für neue Rekorde

Drei Wörter, die Läufer am liebsten hören: neue persönliche Bestzeit. Der Duel Sonic von Mizuno begleitet Läufer auf dem Weg zu Höchstleistungen. Die neu entwickelte Wave Duel Plate gibt dem Wettkampfschuh Stabilität und Dämpfung. Dabei handelt es sich um ein leichtes und flexibles Element, das in die Zwischensohle integriert ist. Der Laufschuh erlangt somit eine schnelle Energierückführung und fühlt sich bei schnellen Läufen dynamisch und direkt an. Die Zwischensohle ist extrem leicht, gibt dem Läufer aber ausreichend Dämpfung, was Tragekomfort bei jedem Schritt bedeutet. Durch die Materialzusammensetzung der Zwischensohle verfügt das Modell über eine hohe Rückstellfähigkeit, was den Schuh auch für längere Läufe zum perfekten Begleiter macht. Neu ist außerdem das AIRmesh Obermaterial. Auch bei Höchstgeschwindigkeiten bietet der Schuh damit eine ideale Passform und reguliert durch das atmungsaktive Material das Feuchtigkeits-Wärme-Verhältnis. Die Außensohle auf Basis einer Karbon-Gummi-Mischung macht den Duel Sonic besonders abriebfest. Der Laufschuh hat mit einer Sprengung von vier Millimetern ein direktes Laufgefühl.

Wave Duel: Das Leichtgewicht für schnelle Marathonläufer

Einen Marathon unter drei Stunden laufen? Der Wave Duel von Mizuno ermöglicht die Jagd nach Bestzeiten. Besonders wichtig bei langen Wettkämpfen: Leichtigkeit in Kombination mit Dämpfung. Der leichte Runningschuh wiegt nur 200 Gramm (Herren) beziehungsweise 165 Gramm (Damen). Das für Mizuno bekannte „Wave Element“, das in der Zwischensohle integriert ist, verbindet progressive Dämpfung mit optimaler Stabilität. Die Wave Duel Plate verteilt die Aufprallkräfte über die gesamte Sohle und leitet die Energie bis in den Vorfuß weiter. Stabilität erlangt der High-Performance-Runningschuh durch die Geometrie der „Welle“. Das Modell hat eine Sprengung von neun Millimetern. Das atmungsaktive Obermaterial passt sich bei jeder Phase des Laufschritts optimal an den Fuß an und bietet somit maximalen Komfort. Das Zwischensohlenmaterial besitzt eine hohe Rückstellfähigkeit, was somit auch die Haltbarkeit des Schuhs verbessert.

Wave Shadow 3: Der reaktionsfreudige Trainingsschuh

Mizunos Wave Shadow 3 für Mittel- und Vorfußläufer verbindet Komfort mit Performance – und hebt damit das Trainings-Tempo auf das nächste Level. Das Verhältnis von Gewicht zu Dämpfung macht den Schuh zum optimalen Begleiter bei der Vorbereitung auf den nächsten Wettkampf. Durch die Kombination des innovativen Obermaterials und der komfortablen Sohle steht der Wave Shadow 3 für Schnelligkeit als auch Tragekomfort. Die Wave Technologie, ein wellenförmiges Element in der Zwischensohle, ermöglicht ein sanftes Aufkommen des Mittelfußes und eine optimale Kräfteverteilung. Die Mizuno Wave ist extrem leicht und verfügt über eine hohe Energierückgewinnung. Das bedeutet, dass die Energie von einen in den nächsten Schritt übertragen wird. Das Obermaterial geht auf die Bewegungen des Fußes ein und sitzt somit bei jeder Phase des Laufschritts optimal am Fuß. Die Außensohle auf Basis einer Karbon-Gummi-Mischung ist abriebfest und dadurch länger haltbar. Außerdem ist sie leicht und somit wird das Laufen noch angenehmer. Die Sprengung von acht Millimetern führt zu einem direkten und dynamischen Laufgefühl.

Erhältlich sind die Schuhe ab sofort online sowie im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.