emcools Fibula: Aktive Kühlung für die Unterschenkel

Mit den neuen emcools Fibula kann man nach einem harten Training oder Wettkampf seine Schienbeine zur verbesserten Regeneration kühlen.

Wer kennt es nicht? Es muss nicht mal Hochsommer sein, aber nach einer harten Laufeinheit oder einem ambitionierten Leg Day schmerzen die Beine und man braucht definitiv etwas Erholung. Neben Supplements, welche den Körper mit den nötigen Nährstoffen versorgen, hilft auch die klassische Kühlung der beanspruchten Muskelgruppen. Genau hier setzt das Unternehmen emcools an, welches durch eigens entwickelte Manscheten und Befestigungen je nach Körperregion die entsprechenden Cooling-Tools bietet. Durch die Kühlung werden die Entzündungsparameter nach sportlicher Belastung gemindert und dadurch die Regeneration beschleunigt. Dies beeinflusst auch die Erholung von Muskelschmerzen und Muskelkater bestens. Pro Manschete gibt es theoretisch bis zu 3 Steckplätze für die sog. Active.Pads 3×6. D.h. man kann individuell pro Unterschenkel zwischen 1-3 Kühlpacks integrieren und so die „Kälte“ quasi selber steuern.

Der Vorteil der Manscheten ist das sie wirklich extrem sitzen und nicht rutschen. Klassische Hausmittel oder Behelfslösungen über Handtücher oder Bandagen können bei Weitem nicht mithalten. Die emcools Fibula halten nicht nur sehr gut, sondern sind auch nach längerer Nutzung noch sehr angenehm, drücken und kratzen nicht. Die eingelegten Active.Pads sind ebenfalls hochwertig verarbeitet und gleichzeitig platzsparend. Man kann sie problemlos in jedes Gefrierfach packen um sie dann griffbereit zu haben. Die emcools Fibula gibt es je nach Unterschenkelgröße in S, M und L. Auch weitere Körperpartien können je nach Anwendungsfall von emcools mit den entsprechenden Produkten gekühlt werden – egal ob Kopf, Oberkörper oder Oberschenkel. Gerade im Hochsommer setzen z.B. viele Läufer auf die gezielte Kühlung während des Workouts.

Wir sind auf jeden Fall von den Fibula Produkte begeistert, gerade mit der Trailrunning- und Hindernislaufsaison ab Frühjahr/Sommer wird die Nutzungshäufigkeit definitiv steigen. Oder man könnt sich an einem heißen, schwülen Sommerabend einfach mal eine Kühlung auf dem Balkon. Perfekt.

Erhältlich sind die jeweiligen Sets direkt online und im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.