Millet Rucksäcke | Frühjahr/Sommer 2020

Für die kommenden Wandertouren bieten uns die neuen Millet Rucksäcke ausreichend Komfort und Volumen.

Ob Ein- oder Mehrtagestour – wer wandert, muss tragen. Und über Stunden verursacht selbst minimalistisches Gepäck schmerzende Schultern. Abhilfe schafft ein richtig eingestellter Rucksack. Doch was heißt das? Der Schwerpunkt des Rucksacks sollte auf Schulterhöhe und so nah wie möglich am Körper liegen. Wichtig ist dabei die Position der Schultergurte und des Hüftgurtes: Die Schultergurte müssen sauber über die Schulterkrone laufen, der Hüftgurt sitzt auf dem Beckenkamm. Mit angezogenen Schultergurten können Wanderer nun die Lastkontrollriemen einstellen: Diese sollten idealerweise auf Höhe des Schlüsselbeins beginnen, sich vom Schultergurt abheben und zum Packsack in einem Winkel von 30° bis 50° Grad ansteigen. Zum Schluss den Brustgurt schließen – fertig! Bleibt die Frage welcher Rucksack eignet sich für welche Tour? Vom Trailrunning-Rucksack mit nur 5 Litern bis zum Wanderrucksack mit 65+10 Litern, hat der Bergsportspezialist Millet passende Modelle für kleinere und größere Abenteuer im Programm.

Tagestour: YARI 20
Mit seiner reduzierten Optik und seiner umfangreichen Ausstattung eignet sich der leichte YARI 20 für jedes (Tages-)Abenteuer. Mit einem Gewicht von nur 570 Gramm und breiten, ergonomischen Trägern überzeugt er mit Komfort und Funktionalität. Ob zu Fuß, beim Klettern oder auf Ski – das Leichtgewicht zeichnet sich durch eine ideale Rückenbelüftung und Lastverteilung aus. Alles, was unterwegs dabei sein muss, ist dank Reißverschlüssen in Hauptfach und Frontfach sicher verstaut, die Seitenfächer aus Mesh sind leicht zugänglich. Für einen stets trockenen Rücken ist der Rucksack auch als 30 Liter-Variante mit Netzrücken erhältlich.
• Funktionen:
– Materialschlaufen, Kompressionsriemen, Schlüssel-Clip
– Trinksystemkompatibel
– Hüftgurt, Brustgurt, atmungsaktives Rückenpanel
• Rückenlänge: 48 Zentimeter
• Volumen: 20 Liter
• Gewicht: 570 Gramm

2-Tagestour: UBIC 30
Ganz gleich, zu welcher Jahreszeit – der hochfunktionale UBIC 30 ist der ideale Rucksack für vielseitige Bergtouren. Dank wasserabweisendem Obermaterial und Regenhülle trotzt er jedem Wetter. Neben seinem minimalistischen Design überzeugt er mit zahlreichen Features wie einen Bodenfach für den Schlafsack, diversen Außentaschen und dem VARILOOP-Tragesystem. Letzteres wurde entwickelt, um Wanderstöcke, Ski oder Schneeschuhe bequem zu transportieren. Die ergonomischen Schultergurte und der bequeme Beckengurt erleichtern das Tragen, der belüftete und gepolsterte Rücken verbessert die Luftzirkulation. Für Frauen gibt es ein speziell auf die weibliche Anatomie abgestimmtes Modell.
• Funktionen:
– 1 RV-Fronttasche, 2 RV-Taschen, 2 Seitentaschen
– Materialschlaufen, Kompressionsriemen
– Trinksystemkompatibel
– Gepolsterter Hüftgurt, Brustgurt
– inkl. Regenhülle
• Rückenlänge: 46 cm/ 40cm
• Volumen: 30 Liter
• Gewicht: 1.210 Gramm

3+ Tagestour: PROLIGHTER 30+10
Der hochalpine Rucksack überzeugt mit seinem minimalistischen Design und seiner schmalen Silhouette. Gleichzeitig ist er äußerst funktionell, wasserabweisend und strapazierfähig. Zudem bietet er Bergsportlern absolute Bewegungsfreiheit und ist dank abnehmbarem Hüftgurt vielseitig einsetzbar. Sein kompaktes Tragesystem punktet mit dem technischen und ergonomischen X-LIGHTER™-Rücken. Mit seinen 30 Litern eignet er sich der Alpinrucksack perfekt für Tagestouren. Mit der Erweiterung um 10 Liter schafft er auch Zwei-Drei-Tagestouren mit leichtem Gepäck. Auch der PROLIGHTER 30+10 ist als Damenversion erhältlich.
• Funktionen
– Eispickel-/ Stockhalterung, Ski-/ Boardhalterung Kompressionsriemen
– Trinksystemkompatibel
– Materialstärke: 210 Denier
– Abnehmbarer Hüftgurt, Brustgurt
• Rückenlänge: 46 cm/ 40cm
• Volumen: 40 Liter
• Gewicht: 1.020 Gramm

Erhältlich sind die Rucksäcke online und im Fachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.