Fjällräven Kånken Art „Arctic Fox“

Die limitierte Edition des Fjällräven Kånken Art – entworfen von der Künstlerin Moa Hoff – unterstützt die Arctic Fox Initiative.

Copyright: Fjällräven

Fjällräven bat bekannte Künstler, einen Kånken Print zu entwerfen, der ihre persönliche Verbindung zur Natur darstellt: Das Ergebnis ist der Kånken Art. In diesem Jahr stammt die limitierte Kollektion in Zusammenarbeit mit Moa Hoff rund um das Thema der Arctic Fox Initiative. Die Initiative wurde letztes Jahr gestartet, um Projekte und Ideen zum Schutz der Natur zu unterstützen und mehr Menschen zu inspirieren, Zeit im Freien zu verbringen. Die ersten drei Projekte, die im Jahr 2019 von der Arctic Fox Initiative unterstützt wurden, sind The Beach Clean Network Limited, Leave No Trace und Hej Främling! Alle drei sind großartige, gemeinnützige Organisationen aus dem Vereinigten Königreich, den USA bzw. Schweden und haben finanzielle Fördermittel aus dem Erlös ausgewählter Produkte – insbesondere des Kånken Art – erhalten. In 2020 geht das Projekt nun in die zweite Runde: Non-Profit-Organisationen hatten bis 31. März 2020 die Chance, sich auf der Website um finanzielle Förderung zu bewerben. Im Juli 2020 werden die neuen Projekte, die ausgewählt wurden, bekanntgegeben.

Moa Hoff ist Illustratorin, Künstlerin und Grafikdesignerin aus Stockholm, Schweden. Sie arbeitet seit ihrem Abschluss am University College of Arts, Crafts and Design im Jahr 2005 als freie Illustratorin. Moa erklärt: „Ich habe schon immer gerne von Hand gearbeitet – mit Bleistift gezeichnet, Oberflächen bemalt und Scherenschnitte gefertigt. Für mich ist es wichtig, dass ich ein Gefühl für das Material bekomme.“ Sie ist seit ihrer Kindheit eine Naturliebhaberin: „Ich liebe den Wald – schon als Kind habe ich dort Käfer und Kaulquappen beobachtet, Steinquendel und Fichtentriebe gekostet und lange Zeit geglaubt, dass Bäume ein ganz eigenes Geheimleben führen.“ Moa sagt, dass sie sich sehr gefreut hat mit Fjällräven an diesem Projekt zu arbeiten. „Ich liebe den Kånken schon immer. Ich hatte ihn schon als Schulrucksack und meine Kinder haben nun auch Kånken.“ Ihre Inspiration für ihren Kånken Art Print ist eine Kindheitserinnnerung an eine Wanderung mit ihrem Vater. „Ich erinnere mich an das Licht, die frischen Farben und kleine knorrige Birken. Für meinen Print wollte ich diese Erinnerung – die Birken – und dieses Gefühl wieder hervorrufen.“ Erfahre hier mehr über Moa Hoff und darüber, was sie inspiriert hat.

Seit der Einführung des Kånken im Jahr 1978 ist er von Örnsköldsvik in Nordschweden in die ganze Welt gereist; was als praktischer Schulrucksack angefangen hat, wurde schnell zu einem Begleiter für die verschiedensten Menschen rund um den Globus. Es dauert nur den Bruchteil einer Sekunde, um das weltberühmte Design dieser Produktikone zu erkennen. Mit dem Kånken Art hat Fjällräven eine innovative Zusammenarbeit mit interessanten Künstlern gestartet, indem diese in Form eines Prints, ihre persönliche Verbindung zur Natur darstellen.

Moas neue Kånken Art Kollektion wird ab dem 15. Juli 2020 online sowie bei Globetrotter erhältlich sein.

Copyright Fotos: Fjällräven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.