Salomon „Golden Trail Series“ Trail-Running Kollektion

Salomon spendet einen Teil der Verkaufserlöse der neuen limitierten Golden Trail Series an einen COVID-19-Hilfsfond des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK).

Die Golden Trail Series (GTS) ist eine neue Produktkollektion für den Sommer 2020 und steht im Zeichen der weltweiten Trail Running-Serie, die Salomon vor drei Jahren ins Leben gerufen hat. Diese Serie versammelt die weltbesten Athleten und veranstaltet die anspruchsvollsten Wettkämpfe der Szene. Die Kollektion beinhaltet einige der beliebtesten Produkte aus Salomons Schuh-, Bekleidungs- und Ausrüstungsportfolio, jedoch in limitierter Auflage mit komplett neuen Farben und GTS-Logo. Die GTS-Produkte sind in Salomon Stores und Premium-Partnergeschäften in 20 Ländern sowie online unter Salomon.com erhältlich. Das IKRK hilft Menschen auf der ganzen Welt, die von kriegerischen Konflikten und anderen Gewalt- oder Krisensituationen betroffen sind. Die COVID-19-bezogenen Aktivitäten der Organisation konzentrieren sich auf die Bereitstellung humanitärer Hilfe in Form von medizinischen Hilfsgütern und Ausrüstungen sowie auf die finanzielle Unterstützung und Ausbildung des Personals während der globalen Pandemie.

Die gesamte limitierte Golden Trail Series Produktlinie ist in einer schwarz-gold-weißen Farbkombination gehalten, die bisher noch nie für Salomon-Laufprodukte angeboten wurde. Das Highlight der Kollektion ist die neueste Version des extrem beliebten Sense Ride Trail Running-Schuhs.

Wie fast alle großen Sportwettbewerbe der Welt wurde auch der Zeitplan der Golden Trail World Series (GTWS) 2020 stark von der weltweiten COVID-19-Pandemie beeinflusst, wobei viele der Rennen verschoben oder abgesagt werden mussten. Um die Saison noch zu retten, kündigte die GTWS im Mai vorläufige Pläne für ein geändertes Rennformat für 2020 an – vorausgesetzt, die Ausbreitung von COVID-19 kann bis dahin eingedämmt werden und die Regierungen genehmigen Trail Running-Rennen ab September sowie internationale Reisen ab Oktober. Der neue Plan sieht ein Treffen der besten TrailrunnerInnen der Welt bei einem einzigen viertägigen Wettbewerb Ende Oktober vor, bei dem die männlichen und weiblichen Golden Trail Champions des Jahres 2020 ermittelt werden.

Die Golden Trail World Series Championship 2020 wird von Azores Trail Run organisiert und findet vom 29. Oktober bis zum 1. November 2020 auf den Azoren-Inseln Faial und Pico statt. Bei dem Wettkampf wird es sich um ein viertägiges Etappenrennen handeln:

ETAPPE 1 – 26 km mit 1.069 Höhenmetern bergauf und 1.098 Höhenmetern bergab
ETAPPE 2 – 32 km mit 1.343 Höhenmetern bergauf und 1.310 Höhenmetern bergab
ETAPPE 3 – 32 km mit 2.363 Höhenmetern bergauf und 1.137 Höhenmetern bergab
ETAPPE 4 – 36 km mit 1.453 Höhenmetern bergauf und 1.518 Höhenmetern bergab

Am Ende des viertägigen Wettbewerbs wird eine Gesamtwertung erstellt. Golden Trail Champions sind der Mann und die Frau mit der niedrigsten kumulierten Zeit über alle Etappen. Läuferinnen und Läufer in mehr als 20 Ländern können goldene Teilnahmekarten – die „Golden Tickets“ – für die Golden Trail World Series Championships gewinnen. Die Zahl der Golden Tickets sowie die Voraussetzungen oder Bedingungen, ein Ticket zu gewinnen, werden später im Juni bekannt gegeben. Jede Läuferin und jeder Läufer mit einem Golden Ticket ist inklusive Flug, Unterkunft und Verpflegung zu der Veranstaltung eingeladen. Um den Titel des Golden Trail Series Champions kämpfen und auf den Azoren dabei sein, kann jedoch jede Läuferin und jeder Läufer, der auf eigene Faust teilnehmen möchte.

Erhältlich ist die Kollektion demnächst online und in den Salomon Stores.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.