MIZUNO Dämpfungstechnologie: MIZUNO Enerzy

MIZUNO präsentiert die neue und bahnbrechende Dämpfungstechnologie „MIZUNO Enerzy“.

Über zwei Jahre hat Mizuno an einer neuen Dämpfungstechnologie gearbeitet. Jetzt bringt die japanische Multisportbrand nicht weniger als eine Dämpfungsrevolution auf den Markt. MIZUNO Enerzy core ist nachweislich um 293 Prozent softer und federt um 56 Prozent mehr als bisher verwendete Sohlenmaterialien. Die enorme Steigerung bei der Energierückgabe führt dazu, dass im Bewegungsablauf weniger Energie verloren geht. Sportler profitieren davon doppelt: Sie müssen beim Laufen weniger Kraft aufwenden und sind somit insgesamt leistungsfähiger.

Mizuno steht seit 1906 für innovative Sportprodukte aus Japan. Die hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die 1938 gegründet wurde, arbeitet kontinuierlich an neuen Lösungen, um Sportler optimal zu unterstützen. MIZUNO Enerzy wurde mit dem Ziel entwickelt, die Leistungsfähigkeit von Athleten durch eine höhere Energierückgabe und ein insgesamt komfortableres Tragegefühl deutlich zu verbessern. Dazu hat das Team um Materialentwickler Akira Morita umfangreiche Analysen und Bewegungsstudien quer durch alle Sportarten erstellt und die Vorteile des Rebound-Effekts mit der Mizuno Wave Technologie, die für ihre einmalige Dämpfung und Stabilität bekannt ist, miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist ein Meilenstein in der Sportindustrie: Ein hochinnovatives Material, welches außerordentlich komfortabel und extrem federnd ist, was den Tragekomfort erhöht und den Energieverlust auf ein Minimum reduziert.

Damit Sportler weltweit von den herausragenden Eigenschaften von MIZUNO Enerzy profitieren, bringt Mizuno je nach Anwendungsbereich und Sportart zwei unterschiedliche Ausführungen des innovativen Dämpfungsmaterials auf den Markt: MIZUNO Enerzy und MIZUNO Enerzy core.
Als freiliegendes Zwischensohlenmaterial ist MIZUNO Enerzy besonders langlebig und kann in seiner Form angepasst werden. Im Vergleich zu U4ic, einem superleichten Zwischensohlenmaterial, das höchsten Komfort und Performance in Mizuno Schuhen ermöglicht, ist MIZUNO Enerzy um 17 Prozent softer und liefert eine um 15 Prozent höhere Energierückgabe. Den größten Zuwachs bei Komfort und Rebound verspricht jedoch MIZUNO Enerzy Core: Ein strategisch platzierter, hoch elastischer Zwischensohleneinsatz, der gegenüber U4ic um 293 Prozent softer und 56 Prozent federnder ist. Beide Technologien kommen ab sofort in Mizuno Sportschuhen zum Einsatz und können sogar miteinander kombiniert werden.

Zum weltweiten Launch von MIZUNO Enerzy am 1. Juli 2020 sind der Wave Stealth Neo (Handball) sowie der Wave Lightning Neo (Volleyball) mit MIZUNO Enerzy core erhältlich.

Läufer können sich auf den neuen Wave Rider 24 am 15. Juli freuen. Ab dem 1. August 2020 stehen schließlich der Wave Sky 4 sowie die beiden neuentwickelten Spitzenmodelle Wave Rider Neo mit MIZUNO Enerzy Zwischensohle sowie der Wave Sky Neo mit einer Kombination aus MIZUNO Enerzy und MIZUNO Enerzy core zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.