PROTEST: Prepare To Get There

PROTEST macht sich bereit für die zweite „Prepare to get there“ Kampagne, die als Inspiration für Boarder und Skifahrer weltweit dienen soll: Denn egal, wo man auch ist, oder wie die Bedingungen dort sind – man kann sich auf den nächsten Ride vorbereiten.

Um diese Idee zu visualisieren, begleitete PROTEST einige Skifahrer bei den Vorbereitungen für die Wintersaison und hielt dies auf Videos fest. Sie feilten an ihren Skills und arbeiteten hart, um ihre Performance auf ein neues Level zu bringen. Zwei Videos der neuen „Prepare To Get There“ Kampagne zeigen, wie Rider absolut nichts zwischen sich und ihre Leidenschaft kommen lassen. Im „Extreme Rail Slide“ Video ist zu sehen, wie man sich auf den Winter vorbereiten kann, egal wo man ist und selbst wenn in dieser Umgebung überhaupt kein Schnee liegt. Im ersten Video stellt ein Rider sein Können unter Beweis, indem er tut, was unmöglich erscheint – er fährt auf einer 855 mm breiten Rodelbahn. Zu sehen gibt es das hier. Im zweiten Video bereitet sich Protest Team Rider Andri Ragettli – Schweizer Freestyle Skifahrer und doppelter Weltcup Sieger – auf seinen nächsten Wettbewerb vor. In seinem Chalet ist er dabei zu beobachten, wie er einen Indoor Parcours absolviert. Aber bleibt das Chalet dabei auch unversehrt? Das ist eine gute Frage.

Mehr Informationen zur Kampagne gibt es auf www.protest.eu/prepare-to-get-there.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.