PROTEST x The Surf Project

PROTEST unterstützt ab sofort das gemeinnützige Projekt „The Surf Project“.

Protest möchte so vielen Menschen wie möglich helfen, ganz nach ihrem Motto – to get there! Als die Brand also von The Surf Project erfuhr, war ihnen klar, dass sie diese großartige Sache unterstützen müssen. Wussten Sie, dass Surfen heilsam sein kann? Darauf basiert nämlich die Arbeit von The Surf Project. Kindern, die mit Erkrankungen wie ADHS und Down-Syndrom zu kämpfen haben, wird kostenloser Surfunterricht ermöglicht, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Um hier einen wesentlichen Beitrag leisten zu können, hat Protest zwei Initiativen ins Leben gerufen: einmal eine Swimwear Capsule Collection und die Versteigerung eines tollen Teardrop Gelände-Wohnwagens. Der Erlös beider Aktionen geht direkt an The Surf Project.

Beim The Surf Project handelt es sich um eine niederländische Stiftung, die 2014 mit dem Ziel gegründet wurde, das Selbstbewusstsein von Kindern mit Down-Syndrom, Autismus und ADHS durch das Surfen zu stärken. Diese Kinder surfen in kleinen Gruppen mit anerkannten Trainern und werden ganz individuell von professionellen, freiwilligen Mitarbeitern angeleitet. Zusammen mit einem Team aus Psychologen und Psychiatern untersucht The Surf Project zudem die Wirkung des Surfens auf die Kinder. Die Erfolgserlebnisse beim Surfen tragen zur Stärkung ihres Selbstbewusstseins bei, was wiederum einen wesentlichen Unterschied in ihrem Alltag macht.

Protest möchte die Arbeit von The Surf Project unterstützen – und zwar mit dem, was die Brand am besten kann: die Designer haben eine Auswahl an sommerlichen Styles entworfen, die die perfekte Kombination aus Spaß und Funktion bieten. Insgesamt besteht die Kollektion aus vier Modellen: dem trendy JR Bikini und dem Bikini Prunelle und zwei Beachshorts, der Limey und der Brendon JR. Die sportiven Bikinis sind inspiriert vom „Printmix Thema“ und auch zum Surfen geeignet. Die Boardshorts sind Teil der „Gradient Neon Serie“, knallige Neonfarben auf dunklem Untergrund. Der Ertrag dieser Kleidungsstücke wird an The Surf Project gespendet. Das heißt, mit dem Kauf der schönen Teile wird einem benachteiligten Kind die Möglichkeit geboten, über sich selbst hinauszuwachsen und Orte zu besuchen, von denen es schon immer geträumt hat.

Um einen weiteren Beitrag zu dieser großartigen Sache beizusteuern, wird Protest eine Versteigerung der etwas anderen Art veranstalten. 2018 hat die Brand einen eigenen Teardrop Gelände Wohnwagen, Überrollkäfig und einem Dachträger für Surfboards gebaut. Nach wahrer Protest-Manier enthält der Wohnwagen eine eingebaute Küchenzeile und ein Zwei-Personen-Bett. Die Innenausstattung, Vorhänge und Kissen, wurden aus Stoffen der Protest Sommer-Kollektion gefertigt. Ein wahres Off-Road-Wunder, das Lust aufs nächste Abenteuer macht! Am 1. Mai 2019 wird Protest alle weiteren Informationen zum Wohnwagen veröffentlichen und ab diesem Datum darf dann auch darauf geboten werden. Die offizielle Versteigerung findet im August 2019 statt. Alle Einnahmen gehen als Spende an The Surf Project – somit kann der oder die Höchstbietende sich nicht nur auf das nächste Abenteuer freuen, sondern dieses auch mit dem guten Gewissen antreten, die großartige Arbeit dieser Organisation unterstützt zu haben.

Die Kollektion für The Surf Project ist ab sofort erhältlich, im Protest Onlineshop und in einer Reihe unterschiedlicher Läden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.