w.o.d.welder. Stick: Die perfekte Handpflege für CrossFit & Co.

Nach über einem Jahr Dauertest haben wir mit dem w.o.d.welder. Stick wohl das Nonplusultra in Sachen Handpflege gefunden.

Egal ob CrossFit, Calisthenic, Bouldern oder Krafttraining – sobald die Hände gefordert sind zeigen sich erste Gebrauchsspuren. Natürlich soll auch die oberste Hautschicht widerstandsfähiger werden, doch will man im Alltag keine unschönen Hände haben. Eine dicke Hornhautschicht sieht einfach nicht schön aus. Gleichzeitig zeigen sich immer wieder auch weitere Gebrauchsspuren an Hand und Finger, welche keine tödlichen Wunden darstellen aber durchaus unangenehm sein können.

Lange haben wir selbst nach der „perfekten“ Lösung gesucht und sind irgendwann auf den w.o.d.welder. Stick gestoßen. Dieser besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen: Olivenöl, Bienenwachs, Lanolin, Shea-Butter, Aloe-Butter, Ätherische Öle aus Pfefferminze und Eukalyptus. Er reicht dabei ein wenig nach Erkältungsmedizin und lässt sich ganz einfach auf die Hände auftragen. Die inkludierten Inhaltsstoffe sind dabei antibakteriell, entzündungshemmend und unterstützen die Zellregeneration. Das mag sich erstmal ganz nett lesen, doch trägt man den Stick auf und lässt es über Nacht wirken, ist Ergebnis am nächsten Tag wirklich sichtbar.

Kleine Wunden sind weg, die Hornhaut weg, die Hand angenehm weich und die Haut sieht gesund aus. So traut man sich auch wieder unter Leute.

Da wir noch kein vergleichbares Produkt gefunden haben, legen wir euch den w.o.d.welder. Stick ans Herz. Erhältlich ist er direkt bei affenhand online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
32 ⁄ 8 =


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.