Seat Cupra e-Racer

Auf dem Genfer Autosalon präsentiert Seat den Cupra e-Racer.

Elektroautos sind weiter auf dem Vormarsch. Nicht nur im Alltag, sondern auch im Rennsport, was u.a. die Formel E eindrucksvoll zeigt. Doch nun zeigt Seat auf dem Genfer Autosalon den ersten zu 100% elektrisch angetriebenen Sportwagen  – den Seat Cupra e-Racer. Basierend auf dem Cupra Leon TCR wird der Wagen in der neuen E TCR antreten. Der Elektromotor leistet dabei konstant 300kW (ca. 400 PS) mit einer Spitzenleistung von 500 kW (ca. 670 PS).

Dabei wird der Wagen wohl das Vorzeigeexemplar der neuen Marke „Cupra„, welche Seat in allen Rennsportserien sowie im Alltag mit allen Top-Sport-Modellen vertreten wird.

Quelle: Autoblog

Image Credit: Seat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.