La Sportiva Bekleidung | Sommer 2019

La Sportiva präsentiert uns neue Modelle und Materialien für den Sommer 2019.

© Claudia Ziegler

Die italienische Bergsportmarke La Sportiva bedient für den Sommer die Sparten Klettern, Wandern/Bergsteigen und Trailrunning. Dabei fokussieren sich die Italiener auf die gesamte Bandbreite vom Profi- bis hin zum Breitensport. 2019 wird dabei mit der Climbing Pro Serie eine Kollektion speziell für die gehobenen Ansprüche von Kletterern erscheinen. Die Zustiegs- und Wanderbekleidung wird im nächsten Sommer unter der Kollektion X-Cursion zusammengefasst. Mit Kapok integriert La Sportiva eine natürliche High-Tech Faser in ihrer Bekleidung.

Die Highlights der Kollektion:

Mit der Silence Pant aus der neuen Pro-Serie zelebrieren die Italiener die bedeutendste Kletterleistung auf internationalem Niveau von Adam Ondra in der Grotte von Flatanger. Die Kletterhose aus Baumwolle ist äußerst robust, besitzt einen hohen Stretch-Anteil sowie vorgeformte Kniepartien. Der Material- und Funktionsmix macht sie zum Performance-Wunder.
Die Brave Jeans ist eine Kletterhose im Casual Look, jedoch extrem widerstandsfähig und sehr elastisch. Taschen auf der Vorder- und Rückseite bieten ausreichend Stauraum. Der Bund ist mit einer elastischen Kordel zur Regulierung der Weite ausgestattet.

Die Lapsus Vest ist eine warme Weste für die Übergangszeit und kühle Sommertage. Als Isolationsmaterial verwendet La Sportiva Kapok, die neue, nachhaltige High-Tech Faser der Natur. Diese ist äußerst weich, elastisch, schnelltrocknend und wasserabweisend. Zudem ist die Faser zu 100% natürlich, biologisch abbaubar, vegan und aufgrund der pflanzeneigenen Wachsschicht frei von Pestiziden. Diverse Taschenlösungen an der Weste bieten Stauraum für wichtige Utensilien am Berg.

Im neuen Limitless T-Shirt für Trailrunner wird die BeCool Faser eingesetzt, die für höchste Atmungsaktivität und bestes Klimamanagement sorgt. Durch die antibakterielle und geruchsneutralisierende Polygiene® Behandlung des Materials bleibt das Shirt länger frisch und kann öfter zum Sport getragen werden, bevor die nächste Wäsche nötig ist. Der an den Körper angepasste Schnitt in Kombination mit den flachen, hautschonenden Nähten erhöht zusätzlich den Komfort.

Die Run Jacket ist eine leichte Trailrunningjacke, die mit einer Wassersäule von 10.000mm zuverlässigen Schutz bei einem plötzlichen Wetterumschwung bietet. Durch das elastische Material gewährt sie zudem maximale Bewegungsfreiheit beim Laufen. Sie lässt sich äußerst klein zusammenpacken, womit sie in jedem Laufrucksack verstaut werden kann und schnell zur Hand ist. Unter den Armen befinden sich Mesh-Einsätze. Die Kapuze schmiegt sich angenehm an den Kopf an. Am Rücken befindet sich ein auffälliger Logo-Aufdruck.

Die TX Light Jacket richtet sich an alle, die in den Bergen zuhause sind. Das strategisch platzierte Cordura Material an den Schultern verhindert das Aufscheuern durch Rucksackriemen und schützt bei Felskontakt. In der Reißverschlusstasche am Ärmel lassen sich kleine Utensilien verstauen. Die integrierte Kapuze ist mit einem Kletterhelm kompatibel.

Erhältlich ist die Kollektion am Sommer 2019 im Sportfachhandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.