Showers Pass Atlas Fahrradjacke

Die Showers Pass Atlas Fahrradjacke ist der optimale Begleiter für jedes Radabenteuer – unabhängig vom Wetter.

Mit den längeren Tagen wird es langsam auch auf den Radwegen immer voller. Denn das Fahrrad ist sowohl im Alltag als auch in der Freizeit mehr als nur eine Alternative zum Nahverkehr oder gar dem Auto. Doch im Frühling und Herbst ist das „Commuting“ – also das Pendeln per Fahrrad – durchaus eine Challenge. Kann es frühmorgens noch Temperaturen um den Gefrierpunkt haben, wird es abends dann doch noch schnell dunkel und kühlt auch wieder schnell ab. Somit sind die Herausforderungen an die Bekleidung enorm. Sie muss nicht nur wasser- und windfest sein, sondern sollte auch in der Dunkelheit gut zu sehen sein um so die Sicherheit zu erhöhen. Dazu darf sie weder zu kalt noch zu warm, denn weder überhitzen noch erfrieren sind eine wirklich tragbare Option.

Bei der Suche nach der dafür perfekten Jacke sind wir auf die US-amerikanische Marke Showers Pass aufmerksam geworden, welche in ihrer Heimat gerade im Bereich Commuting und Biking sehr erfahren ist. Diese Expertise ist nun gerade dabei den europäischen Markt zu erobern, und so haben wir es uns nicht nehmen lassen die faszinierende Showers Pass Atlas Fahrradjacke direkt zu testen.

Auf den ersten Blick fällt direkt das Muster der Jacke auf. Dabei ist jede Jacke einzigartig was das Design angeht. Die reflektierenden Linien aus dem MapREflect Material zeigen insgesamt 11 Metropolen weltweit aus der Vogelperspektive, welche vor allem für ihre Fahrradverkehr (im positiven Sinn) bekannt sind – darunter u.a. Portland, New York, Amsterdam oder Berlin). Jede Jacke wird aus dem Stoff quasi produziert, was dazu führt, dass jede einzelne ein Unikat mit einem bestimmten Ausschnit dieser riesigen Landkarte ist. Kombiniert mit dem bereits erwähnten MapREflect Material sorgt das Muster so nicht nur für einen coolen Look, sondern auch eine enorm erhöhte Sichtbarkeit. Denn die spezielle Technologie reflektiert das Licht auf bis zu 200m Entfernung. Somit kann man nicht mehr übersehen werden.

Dazu ist die Atlas Jacke komplett wasserdicht und atmungsaktiv. Die drei Lagen wurden mit einer wasserabweisenden PFC-freien Schicht nochmals überzogen und mit ebenfalls wasserdichten Reißverschlüssen versehen. Im Innenbereich wurde das Lining angenehm weich für einen hohen Tragekomfort gehalten und mit extra-warmen Vordertaschen versehen. Somit kann man die Hände bei kalten Temperaturen besonders gut schützen und wärmen. Durch Belüftungsschlitze kann man je nach Aktivität die eigene Temperatur im Innenraum regeln und so ein Überhitzen vermeiden.

Sehr angenehm ist auch der Schnitt der Jacke. Sie ist zwar sportlich geschnitten, bietet aber genug Platz für 1-2 Lagen darunter. Gerade im Vergleich mit eurpäischen Herstellern ist dies in unseren Augen ein Vorteil, weil die Jacke definitiv nicht zu eng sitzt und gerade im Alltag mehr als nur ein T-Shirt darunter zulässt. Mit Hoodie und Jacke zum Sport? Kein Problem. Mit Hemd und Sacko unter der Jacke ins Office? Easy. Das ist durchaus praktisch, da man nicht wirklich mitdenken muss. Dadurch bietet sich die Atlas Jacket eigentlich das komplette Jahr als Outerlayer an, da man darunter noch genug Lagen gemäß dem Zwiebelook anziehen kann um nicht zu erfrieren.

Außerdem lässt sich die Kapuze abmachen, wenn man z.B. mit dem Helm unterwegs ist. Verstärkte Schulterpartien sind genau dort platziert, wo der Rucksack sitzt. Somit wird vermieden, dass durch Reibung an genau diesen Stellen a) die Jacke sich schneller abnutzt und b) die Wasserdichte durch das Gewicht des Rucksacks ggfs. leidet. Durch eine kleine Tasche an der Front kann man sogar noch ein Kabel für Kopfhörer durchführen und so gleichzeitig Musik hören und Radfahren (wovon wir aber abraten, denn man sollte auf den Verkehr achten!).

Alleine schon vom Lesen (und noch mehr vom Ausprobieren und Testen) wird klar, wie durchdacht diese Jacke ist. Man merkt, dass Showers Pass nicht erst seit gestern in der Outdoor- und Bike-Welt unterwegs ist. Es haben sich extrem schlaue Menschen extrem gute Gedanken zu dieser Jacke gemacht. Es fehlt nix, weder an der Optik noch an der Technik. Wir sind mittlerweile so große Fans, dass wir sie sogar im Alltag ohne Bike tragen (dürfen wir das?) – und das von einer Marke, die wir bis vor wenigen Monaten gar nicht kannten. Respekt.

Erhältlich ist die Atlas Jacke direkt online bei Showers Pass. Das Damenmodell findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.