Hypervolt Plus Vibrationsmassagegerät

Der Hypervolt Plus hat 50 Prozent mehr Leistung und wird damit selbst höchsten Ansprüchen gerecht.

Zur FIBO 2018 kam das kabellose Vibrationsmassagegerät Hypervolt von Hyperice, das in den USA schon zuvor Kultstatus erreicht hatte, auch auf den europäischen Markt. Mittlerweile setzen zahlreiche Top-Athleten den Hypervolt im täglichen Training ein, um ihre Muskulatur zu lockern und Muskelsteifheit oder Muskelkater zu lindern. Eineinhalb Jahre später bringt Hyperice im September 2019 den neuen Hypervolt Plus heraus. Die einzigartigen Eigenschaften des Basismodells, wie beispielsweise die Verbesserung von Durchblutung, Bewegungsumfang und allgemeiner Gesundheit des Weichgewebes, bleiben erhalten, werden jedoch durch satte 50 Prozent mehr Leistung auf ein neues Level gebracht.

Während im klassischen Hypervolt ein 60-Watt-Motor arbeitet, sorgt im leistungsstarken Plus Modell ein 90-Watt-Elektromotor für die Vibrationen. Marcel John, Geschäftsführer von Perform Better Europe, verkündet stolz, dass es sich um den leistungsstärksten Motor handelt, den es bislang für ein solches Vibrationsmassagegerät überhaupt gibt. Das Besondere an den Hypervolt Produkten ist die Quiet Glide Technologie. Sie ermöglicht eine auffallend leise Behandlung des Gewebes mit bis zu 3.200 Schlägen pro Minute.

Für den normalen Einsatz reicht das Basismodell völlig aus. Wer allerdings noch mehr Druck ausüben und somit mehr Leistung haben möchte, der braucht den Plus. Beide Geräte bieten eine Vielzahl an Vorteilen für die physiologische Massagetherapie, mit der sich die Muskeln schneller aufwärmen und nach der Beanspruchung besser erholen können.

Der Hypervolt Plus kostet 499 €. Es gibt ihn bei ausgewählten Fachhändlern und – natürlich – auch im Online-Shop von www.perform-better.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.