Salomon INDEX.01

Salomon präsentiert den recycelbaren Performance-Laufschuh INDEX.01.

Salomon ist stolz darauf, den Index.01 vorzustellen. Einen Performance-Laufschuh, der so konzipiert wurde, dass er vollständig recycelt werden kann. Der Schuh ist das Ergebnis aus drei Jahren Forschung und Entwicklung in Salomons Designzentrum in Annecy in den französischen Alpen und wurde so konstruiert, dass durch die Anwendung zirkulärer Lebenszyklusprinzipien der Materialabfall entscheidend reduziert wird.

Durch die Verwendung von recyceltem Polyester für das Obermaterial und thermoplastischem Polyurethan (TPU) für die Sohleneinheit stellte das Salomon-Team sicher, dass beide Hauptelemente des Index.01 wiederverwertbar sind. Am Ende der Lebenszeit des Schuhs wird zunächst die recycelte Einlegesohle entfernt, um dann das Obermaterial von der Sohleneinheit zu trennen und danach den Recycling-Prozess zu beginnen. Nach der Trennung wird die Sohleneinheit zu winzigen Pellets zermahlen und anschließend mit neuem TPU kombiniert, um daraus Salomon Alpin-Skischuhe und andere Produkte herzustellen. Das Obermaterial aus Polyester kann unter anderem zur Herstellung von Stoffen wiederverwendet werden. Die Lauf-Performance des Index.01 wird durch den weichen, auf TPU basierenden Schaumstoff der Sohleneinheit und die R.Camber-Geometrie (Rocker) bestimmt, die den Läufer im Schrittwechsel schnell nach vorne beschleunigt und so den Bodenkontakt verringert. Die einzigartige Kombination aus Performance, Design und Umweltfreundlichkeit verleiht dem Index.01 ein minimalistisches und dennoch innovatives Erscheinungsbild, das primär für den Straßenlaufsport entwickelt wurde, aber auch im Alltag elegant aussieht. Mit nur 285 Gramm ist der Schuh für das tägliche Training konzipiert und verfügt über 9 mm Sprengung und eine vorgeformte Innensocke, die zu 100 % aus recyceltem Material besteht (recycelter EVA-Schaum und recycelter Polyesterüberzug).

Um den Recycling-Prozess einzuleiten, gehen Index.01-Besitzer einfach https://www.salomon.com/de-de/index01 und drucken sich ein Versandetikett aus, mit dem sie die Schuhe kostenlos an das nächstgelegene Sammelzentrum schicken können. Von dort beginnen die Schuhe die Reise in ihr zweites Leben. Um die Auswirkungen des Transports zu minimieren, existieren Sammelzentren in Europa, Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum. Dort wird der Schuh gereinigt und zerlegt, bevor er vor Ort dem Recycling zugeführt wird. Die Materialien des Sohlenelements, die in Europa recycelt werden, werden ab der Wintersaison 2022 zur Herstellung neuer Salomon-Skischuhe verwendet. Das Obermaterial aus Polyester wird ebenfalls zerkleinert und zu einem Garn für die Herstellung von Stoffen verarbeitet. Die Recyclingpartner und die spezifische Zweitverwendung der Materialien werden für jede Region derzeit noch genau definiert.

„Es ist wichtig, beim Einsammeln der Schuhe am Ende ihrer Nutzungsdauer konsequent nachhaltig zu sein“, unterstreicht Mouzin. „Wir wollten nicht, dass sie quer über den ganzen Planeten geschickt werden. Deshalb haben wir in einem ersten Schritt in jeder Region Sammelzentren eingerichtet. Danach mussten wir Partner finden, die die gebrauchten Materialien vor Ort recyceln können. Wir konnten TPU in Europa bereits selbst und in Asien in Partnerschaft mit unseren dortigen Fabriken recyceln, aber wir mussten erst geeignete Lösungen für Polyester und TPU in Nordamerika ausfindig machen.“ Darüber hinaus werden für die Index.01-Schuhe kein Schrenzpapier oder zusätzliche Etiketten verwendet, um den Materialaufwand und somit den Abfall möglichst gering zu halten. Für die Frühjahrssaison 2021 werden für alle Salomon-Schuhe FSC-zertifizierte Verpackungen verwendet. Die Umweltauswirkungen aller Schuhverpackungen wurden bei Salomon bereits 2017 drastisch reduziert, als Leim und auf Wasser basierte Tinte abgeschafft und die Menge der verwendeten Kartonagen reduziert wurde.

Der Index.01 kommt im Frühjahr 2021 auf den Markt und wird auch in Deutschland erhältlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.