Smith Attack MTB Brille im Test

Die neue Smith Attack MTB ist die perfekte Mountainbike-Brille.

Brillen werden beim Mountainbiken unserer Meinung stark unterschätzt. Natürlich dienen sie in erster Linie dem Schutz gegen die Sonne, doch auch ohne Sonne sind sie gerade beim Mountainbiken enorm wichtig. Denn gerade abseits der befestigten Wegen schützen Sie gegen Verletzungen am Auge und wehren Steine und andere Fremdkörper rechtzeitig ab. Mit der Smith Attack MTB erwartet uns nun eine Brille mit dem bewährten MAG-Gläserwechselsystem von Smith sowie zwei ChromaPop-Gläser für Stark- oder Schwachlicht. Per Knopfdruck lässt sich die Scheibe problemlos wechseln, sodass man das Wechselglas eigentlich immer im Rucksack dabei hat und innerhalb kürzester Zeit sich auf die neuen Lichtverhältnisse einstellen kann. Für eine beschlagfreie Sicht ist die Brille mit einem Belüftungskanal im Augenbrauenbereich des größeren Glases mit maximaler Abdeckung ausgestattet. Somit wird vermieden, dass die Brille in Kombination mit einem Helm bei hoher Belastung beschlägt und man somit blind unterwegs ist.

Auf der Piste und auf Tour war die Brille ein echter Hingucker. Sie ist optisch in unseren Augen ein echtes Highlight und sitzt auf der Nase perfekt. Die Front ist groß genug um die Augen gegen Steinschlag und Co. zu schützen und die Gläser lassen sich wirklich problemlos im Handumdrehen wechseln. Auch bei strahlendem Sonnenschein muss man die Augen nicht zusammenkneifen oder Reflektionen fürchten. Die Brille ist jederzeit für den Fahrer da.

Wir wollen die Smith Attack MTB nicht mehr missen wollen. Erhältlich ist sie direkt online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.