Canyon Bicycles: Precede:ON & Communter:ON

Mit den neuen E-Bikes Precede:ON und Communter:ON steckt Canyon Bicycles erneut Maßstäbe in Sachen Urbaner Fortbewegung.

Die Stadt ist im Wandel. Nach jahrzehntelanger Städteplanung mit dem Fokus auf Autos rückt nun ein einfacheres, eleganteres Fortbewegungsmittel in den Vordergrund: das Fahrrad. Immun gegen Staus und bei der Parkplatzsuche klar im Vorteil: E-Bikes machen es einfacher als je zuvor, in der Stadt von A nach B zu kommen – und sie werden immer besser. Mit modernen und intuitiven Designs, clever integrierten Funktionen und herausragender Performance weisen zwei neue E-Bikes und ein revolutionäres Future Mobility Concept den Weg in die Zukunft.

Aber was zeichnet ein wirklich gutes E-Citybike aus? Es sollte dich dazu befähigen, morgens zur Arbeit zu fahren, nachmittags Erledigungen zu machen und abends mit Freunden auszugehen, ohne dass du dir Sorgen machen musst, ob dein Akku durchhält, ob du deine Beleuchtung dabei hast oder ob du deine Einkäufe transportieren kannst. Es sollte jeder Aufgabe gewachsen sein und dabei auch noch gut aussehen. Ausgestattet mit kompakten und leistungsstarken Motoren, großen Akkureichweiten und essenziellen Features wie Beleuchtung und Schutzblechen machen die neuen E-City Bikes von Canyon richtig Eindruck – und dank markanter Designs auch eine gute Figur. Souverän in der Stadt unterwegs: Mit den E-Bikes Precede:ON und Commuter:ON kommst du komfortabel, zuverlässig und stilsicher ans Ziel.

Commuter:ON

Der vielseitige Commuter:ON ist auf grenzenlose Bewegungsfreiheit in der Stadt ausgelegt. Dies gelingt mit robusten Schutzblechen, einem unauffälligen Gepäckträger, heller Beleuchtung, einem leichten Alurahmen und dem kompakten Antrieb. Zusammen ergibt das ein leichtes Bike mit starker Performance und maximaler Funktionalität. Mit 17 Kilogramm ist der Commuter:ON das leichteste Bike seiner Klasse. Er ist sogar leichter als manch ein unmotorisiertes Fahrrad! Um das geringe Gewicht zu ermöglichen, hat Canyon vom Rahmen über den Motor bis zu den Schutzblechen sämtliche Komponenten unter die Lupe genommen und so leicht wie möglich gemacht, ohne Abstriche bei der Funktionalität und der Optik in Kauf zu nehmen. So ist ein zuverlässiges und kraftvolles E-Bike gelungen, auf dem du immer und überall eine gute Figur machst und bei dem du dir keine Sorgen um Diebstahl machen musst.

Der in Deutschland entwickelte Fazua Evation Antrieb passt einfach perfekt zum Commuter:ON. Motor und Akku fügen sich elegant ins Tretlager bzw. Unterrohr, und der Akku kann sogar ausgebaut werden, um mit einer optionalen Abdeckung zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Mit seinen leichten Schutzblechen, der integrierten Beleuchtung, dem Gepäckträger und dem teilintegrierten Cockpit ist der Commuter:ON ein charismatisches, minimalistisches E-Bike, das trotzdem ordentlich zupackt. Den Commuter:ON gibt es in zwei verschiedenen Rahmenvarianten. Mit seinem modernen und eleganten Rahmen passt der Commuter:ON perfekt in die preisgekrönte Designsprache. Innen verlegte Züge und ein teilintegriertes Cockpit sorgen für eine aufgeräumte Silhouette und einen markanten Aufritt. Der Commuter:ON WMN 7 bietet dieselben Features, verfügt aber über ein abfallendes Oberrohr, das die Überstandshöhe reduziert und das Auf- und Absteigen erleichtert. So finden Fahrer jeder Größe ein passendes Bike, mit dem sie problemlos und komfortabel losfahren können.

In der mittleren Leistungsstufe schafft der integrierte 252-Wh-Akku eine erweiterte Nennreichweite von 75 Kilometern, sodass du problemlos zur Arbeit und zurück kommst, ohne zwischendurch laden zu müssen. Die Akkueinheit kann auch entfernt und durch eine einfache Abdeckung ersetzt werden, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. So ist das Bike noch einmal 3,3 kg leichter und fühlt sich genau wie ein herkömmliches Fahrrad an.

Precede:ON

Dieses Bike steckt voller cleverer Details. Indem Canyon das Precede:ON mit all dem ausgestattet haben, was du in der Stadt brauchst, wurde nicht nur ein schnelles und einfaches Fortbewegungsmittel für den Alltag gebaut, sondern ein ganz neues, sorgenfreies Fahrerlebnis geschaffen. Während das futuristische Design des Precede:ON ein echter Blickfang ist, machen es die vielen ausgeklügelten Details erst wirklich einzigartig. Beleuchtung, ein Schloss, Gepäckträger, Körbe, ein Fahrradständer, Schutzbleche, das Navigationsdisplay, der kraftvolle Akku und sogar eine automatische Schaltung sind entweder bereits standardmäßig inbegriffen oder können ganz einfach hinzugefügt werden.

Für das ultimative E-Citybike kommt nur der beste Motor in Frage. Deshalb kommt am Precede:ON der Bosch Performance Line CX Antrieb zum Einsatz. Mit stolzen 85 Nm Dreh- moment bietet der Motor direkte Ansprache und liefert mit jedem Tritt ins Pedal eine großzügige Portion Rückenwind. Der Antrieb unterstützt dich mit bis zu 340% deiner Eigen- leistung, damit du auch bei voller Beladung den steilsten Anstieg schaffst. Bei 25 km/h schaltet der Motor ab, damit du auch auf Fahrradwegen fahren darfst. Der Bosch-Akku ist perfekt ins Unterrohr integriert und versorgt den Motor mit ganzen 500 Wh (Wattstunden) für bis zu 65 Kilometer Reichweite mit einer einzigen Ladung. Der kompakte Lithiumionenakku ist besonders robust und lange haltbar, sodass du dich auch nach Jahren noch stets auf dein Bike verlassen kannst. Entfernen lässt sich der Akku von der Oberseite des Unterrohrs. Das macht nicht nur den Ein- und Ausbau einfacher – es lässt auch den Platz für die breiten Reifen und Schutzbleche, ohne Abstriche bei der Rahmengeometrie zu machen.

FUTURE MOBILITY CONCEPT

Das FUTURE MOBILITY CONCEPT ist in der Nische zwischen E-Bike und Auto angesiedelt und bietet eine revolutionäre Alternative zu den beiden Fortbewegungsmitteln. Durch die Kombination aus der leichten und leistungsfähigen modernen E-Bike-Technologie, der Stabilität eines vierrädrigen Aufbaus und vollem Wittterungsschutz macht udas Future Mobility Concept vor, wie Fahrradtechnologie die Straßen der Zukunft zurückerobern kann. Das ultimative Pendlerfahrzeug ist gleichermaßen auf Fahrradwegen und Straßen zu Hause und bietet das Beste aus beiden Welten: Schnell und stabil genug für die freie Fahrt auf offener Straße, und gleichzeitig leicht und wendig genug, um auf den Fahrradweg auszuweichen, wenn es zu voll wird.

Wenn man die Haube entriegelt, lässt sie sich auf zwei Schienen nach vorne schieben, um das Cockpit zu öffnen. Im halboffenen Zustand fährt es sich wie in einem Cabriolet – perfekt, wenn man an heißen Tagen den Wind spüren will. Hinter dem Fahrersitz bietet die Kapsel genug Platz für ein Kind, Reisegepäck oder Einkäufe. Zum Ein- und Aussteigen schiebt man die Haube einfach ganz nach vorne. Mit nur 83 cm Breite und 110 cm Höhe ist das markante und doch ausgewogene Design äußerst kompakt. Die ästhetische Einheit des Konzeptes bleibt auch im offenen Zustand, denn die halb geoffnete Haube geht perfekt in die Frontpartie der Kapsel über und bildet so eine neue dynamische Form. An den Seiten sorgen glatte Übergänge, ausgeprägte Kotflügel und ein eleganter Übergang zwischen der oberen und der unteren Partie für eine elegante Silhouette. Die Seiten gehen elegant ins Dach über und lassen das Fahrzeug so noch leichter wirken. Ähnlich wie bei einem Liegerad lehnt sich der Fahrer beim Pedalieren bequem zurück. Gelenkt wird über eine intuitive Lenkung mit zwei seitlichen Steuerhebeln, mit denen sich das Fahrzeug präzise durch seinen 7-Meter Wendekreis führen lässt. Das Ergebnis ist ein komfortables und wendiges System, das für sichere und einfache Fortbewegung sorgt und den Fahrer vor Wind und Wetter schützt.

Die beiden E-Bike Modelle kann man aktuell online bei Canyon Bikes vorbestellen. Das FUTURE MOBILITY CONCEPT ist sicherlich gerade für überfüllte Metropolen wie München, Berlin oder Stuttgart eine spannende Vision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.